Archiv für die Kategorie „News aus der Weinwelt“

Der “Alberello Pantesco” wird UNESCO-Welterbe

News aus der Weinwelt
Buschwein

Die wenigsten werden von ihm gehört haben, selbst jetzt noch nicht, dabei ist der “Albarello Pantesco” gerade zum UNESCO-Welterbe erklärt worden.

Aber ganz ehrlich: kein Wunder, dass man davon nichts weiß.

Pantelleria ist eine italienische Vulkaninsel im Mittelmeer, ungefähr 70 km östlich von Tunesien und 100 km südwestlich von Sizilien inmitten der Straße von Sizilien. Sie hat eine Fläche von nur rund 83 km², bei maximal 14 km Länge und 8 km Breite. Mit anderen Worten: winzig. Gerade einmal 8.000 Menschen leben hier.

Der Name Pantelleria stammt aus dem Arabischen und bedeutet „Tochter der Winde“ und um den Namen “Alberello Pantesco” vollends zu erklären: Albarello ist eine Art der Reberziehung, auch bekannt als Gobelet oder Busch-Erziehung. Es ist also der Buschwein von Pantelleria, steil sind viele der Terrassen, nur reine Handarbeit ist möglich.

Die Rebsorte heißt Zibibbo (Moscato d’Aölessandria), der berühmteste daraus gewonnene Weine ist der “Passito di Pantelleria”. Und der bekannteste Vertreter dieser Spezialität ist wohl der Ben Ryé von Donnafugata – der ideal zu Gianduia Schokolade passen soll. Mal wieder ein willkommener Anlass, um Schokolade zu essen…

28.12.2014 um 2:49, News aus der Weinwelt » Keine Kommentare     » Weiterlesen

In eigener Sache: Ein Sekt-Fund

News aus der Weinwelt
20141219_165959

Seit nunmehr sechs Jahren finde ich jedes Jahr mit meiner “Deutschen Wein-Entdeckungs-Gesellschaft” einen Wein, den es so noch nie gegeben hat – das heißt, ich mache ihn zusammen mit einem Winzer, der für das jeweilige Projekt ideal ist. Ich habe die Idee, der Winzer setzt sie um – nach seinen Vorstellungen. Das Ganze ist Hobby, Leidenschaft, es gibt allerhöchstens 1.000 Buddeln, es ist ein Spaßprojekt, durch das mir ich unheimlich viel über Wein lerne, weil die Arbeit mit den Winzern auf Augenhöhe stattfindet.

Diesmal ging es mir um Sekt. Um einen Sekt, der anders ist. Er wurde gerade erst degorgiert.

Jedem Weinpaket liegt eine ausführliche Beschreibung des Projektweins bei, denn mir ist wichtig, dass man über jeden Wein soviel wie irgend möglich weiß. Diese Beschreibung wollte ich euch nicht vorenthalten:

Zweigleisig, so fahren sie, die deutschen Winzer in Sachen Sekt. Ja, natürlich gibt es einige Nebenstrecken, überwuchert und ruckelig, aber im Zentrum gibt es: Riesling-Sekt und Sekt nach Champagner-Vorbild aus den Burgunderrebsorten. Ich liebe Champagner. Kann ich immer trinken. Und wie es sich gehört in großem Schlucken. Wenn ich mal im Lotto gewinne, bade ich drin.

Champagner ist sexy, Sekt ist laut amtlicher und entsprechend blutleerer Definition ein Qualitätsschaumwein. Genauer: ein alkoholisches Getränk mit Kohlensäure, dessen Alkoholgehalt mindestens 10 Volumenprozent betrifft. Grundwein und Dosage müssen aus demselben Anbaugebiet kommen. So gut, so unsexy. Aber das geht auch anders! Was mich bei der diesjährigen Wein-Entdeckung interessierte, war der Grundwein. Warum nicht mal die zwei Gleise zusammenführen? Warum nicht Riesling UND Burgunder? Wenige Versuche dieser Art gab es, keiner groß, keiner, der das Thema ausreizte, der herausragende Riesling- und Burgundertrauben verwendete und beim Besten der Besten in Deutschland versekten ließ.

Der Winzer für diesen Fund musste jemand sein mit Riesling und Weißburgunder, denn den wünschte ich mir, jemand, der alljährlich Großes schafft, dessen Weine Zug und Spannung haben, eine begeisternde Säure und große aromatische Tiefe. Ich musste nicht lange nachdenken, eigentlich gar nicht: diesen Fund wollte ich mit dem Weingut Dr. Wehrheim aus Birkweiler in der Südpfalz angehen. Und was den Versekter anging: Volker Raumland oder keiner. Und genau so kam es. Karl-Heinz Wehrheim sagt » Weiterlesen

25.12.2014 um 1:00, Aus dem Leben eines Weingeniessers, News aus der Weinwelt » Keine Kommentare     » Weiterlesen

Schweizer Sekt auf Platz 2 bei “Best Sparkling of the world”

News aus der Weinwelt
Dijon: Lycée_le_Castel

Weinwettbewerbe gibt es wie Sand am Meer und ihre Aussagekraft ist zumeist begrenzt, trotzdem können wir uns freuen, wenn ein heimischer Wein eine herausragende Platzierung erringt und für Aufmerksamkeit sort. So jetzt geschehen durch einen Schweizer Wein beim Effervescents du Monde® 2014 der vom 19. – 21. November 2014 im “Le Castel” in Dijon stattfand.

606 Weine aus 24 Ländern waren angestellt – und eine mehr als hundertköpfige Jury verkostete diese an drei Tagen. Ganz ehrlich: das klingt ziemlich ineffektiv… Aber egal: es wird nach internationalen Standards verkostet. 50% der Schaumweine im Wettbewerb waren aus Frankreich (hälftig Champagne und Nicht-Champagne), umso überraschender, wenn sich ein Nicht-Franzose oben platziert.

Deutschland gewann nur eine Medallie, und zwar in Silber, Österreich eine in Gold, aber von allen CHAD-Ländern zeigte sich die Schweiz am stärksten, mit einer goldenen und sechs silbernen Medaillen – und die goldene war sogar für Platz 2 im Wettbewerb. Genauer gesagt die Cuvée des Bénédictins Brut von Mauler. Deren Cuvée Louis-Edouard Mauler Brut, Jahrgang 2010 und die Cuvée Switzerland Dry erhielten je eine Silbermedaille.

Platz 1 holte der Champagner Platz 1 “Champagne Chassenay d’Arce – Confidences Rosé Brut”.
.
Wie relevant ist nun die Auszeichnung dieses zum zwölften Mal ausgetragenen Wettbewerbs um die “Best Sparkling Wines of the World”? Die großen Champagner-Häuser drücken sich drum – sie hätten hier auch nur zu verlieren. In den Top Ten finden sich auch Schäumer von den spanischen Riesen Freixenet (Cava Freixenet Casa Sala – Cuvée de Prestige Brut Nature 2006) und Codorniu (Cava Anna Codorniu Blanc de Blancs Reserva Brut) sowie etliche unbekanntere Namen. Also: Das Who is Who der Welt des Schaumweins ist es fraglos nicht. Insgesamt gab es 35 Gold und 167 Silbermedaillen. Erscheint nicht viel, bedeutet bei rund 600 Weinen aber, dass jeder dritte ausgezeichnet wurde. Es gibt Wettbewerbe bei denen deutlich mehr mit Preisen um sich geworfen wird – aber geizig ist man mit diesen auf jeden Fall nicht.

Foto: Christophe Finot

24.12.2014 um 1:00, News aus der Weinwelt » Keine Kommentare     » Weiterlesen

Weint nicht um weniger Wein…

News aus der Weinwelt
EU Ernteschätzung

Jetzt müssen wir alle ganz, ganz stark sein: Die europäische Weinmosternte des Jahrgangs 2014 wird mit einem voraussichtlichen Gesamtvolumen von etwa 157,7 Mio. Hektolitern um etwa zehn Prozent kleiner ausfallen, als im Vorjahr und um sechs Prozent niedriger als der fünfjährige Durchschnitt. Das heißt für uns: weniger trinken!

Und was genau weniger trinken? Immerhin ist die Ernte ja regional sehr unterschiedlich ausgefallen. Das Deutsche Weininstitut (DWI) weiß es genau: Mengeneinbußen im zweistelligen Prozentbereich mussten insbesondere viele südeuropäische Weinbauländer hinnehmen, die auf ungewöhnliche Witterungsverhältnisse dieses Jahres zurückzuführen sind.

Allein Spanien und Italien erwarten für dieses Jahr ein Minus von rund 15 Mio. Hektolitern. In Frankreich rechnet man dagegen mit einem Plus von zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr, was 45 Mio. Hektolitern Weinmost und somit der größten diesjährigen Erntemenge in Europa entspricht. Die deutschen Erzeuger haben mit voraussichtlich 9,4 Mio. Hektolitern vom aktuellen Weinjahrgang eine Million Hektoliter mehr eingelagert, als vom mengenmäßig unterdurchschnittlichen 2013er. Deutschland ist nach Frankreich, Italien und Spanien der viertgrößte europäische Weinerzeuger, gefolgt von Portugal und Rumänien.

Also: weniger spanischen und italienischen Wein trinken, dagegen zulegen bei französischem und deutschem. Kriegen wir das hin? Wir müssen!

23.12.2014 um 1:00, News aus der Weinwelt » Keine Kommentare     » Weiterlesen

Wein für Werwölfe

News aus der Weinwelt
Feng Shui Meisterin Gabriele Podzun beobachtet in voller Montur Lese und Vollmond

Feng Shui an der Saar? Klingt wie Leberkäse-Semmel im Zen-Tempel. Aber: wir Weintrinker sind ja öfter mal offen für was Neues! In der Nacht vom 8. auf den 9. Oktober 2014 wurde in der Lage Oberemmeler Hütte durch das VDP Weingut von Hövel der – nach eigener Aussage . weltweit erste Feng Shui Riesling Vollmondwein geerntet. Die Menge der Rarität: 1 Fuder.

Sowohl der Tag des Projektstartes bei Vollmond 2013 als auch die Lese bei Vollmond 2014 fanden an Tagen statt, die nach dem 10.000 jährigen Kalender besonderes Glück und Erfolg versprechen. Hinter dem Projekt stehen Weingutsbesitzer Max von Kunow, Feng Shui Meisterin Gabriele Podzun und ihrem Mann Hans-Jürgen Podzun. Für das Projekt gab es schon einiges an Häme. Ob Max von Kunow sich damit einen Gefallen getan hat wird sich zeigen – dann nämlich, wenn der Wein im Glas ist. Nach den Mondphasen arbeiten allerdings so einige Spitzenwinzer, deswegen lehnt man sich weit aus dem Fenster wenn man dies grundsätzlich für Humbug erklärt. Und Max von Kunow ist ein herausragender Winzer. Ich werde den Wein auf jeden Fall verkosten.

Zwei Zitate zum Projekt:

Weingutsbesitzer Max von Kunow: „In der Lage Oberemmeler Hütte haben wir einige Parzellen mit besonders gesunden Trauben ausgesucht und am 8. Oktober in der Vollmondnacht mit Stirnlampen gelesen. Es wird ein fruchtsüßer Riesling Kabinett mit besonderem Etikett.“

Feng Shui Meisterin Gabriele Podzun: „In den zunehmenden Mondphasen steigt der Energiefluss in den Pflanzen bis zum Höhepunkt bei Vollmond an; hier ist die Aromatik in den Früchten am höchsten. Das wussten auch unsere Vorfahren und im asiatischen Raum ist das allgemein bekannt. Außerdem ist nach dem 10.000 jährigen Feng Shui Kalender der 8. Oktober ein besonders günstiger Tag („Erntekorb“) für eine erfolgreiche Lese.“

Der Wein soll an einem mit Mondkalender festgelegten Termin im April oder Mai 2015 gefüllt und exklusiv im Herbst 2015 auf der VDP Versteigerung in Trier angeboten werden. Man hat als Käuferschicht wohl auch Interessenten aus dem Feng-Shui-affinen asiatischen Markt im Blick. Mengenmäßig sieht das Ganze mehr nach einem Marketing-Gag aus – vielleicht ist es aber auch Testballon für eine teilweise Änderung in der Produktion. Das wird sich dann aber erst in den Folgejahren zeigen. Auf jeden Fall findet sich auf der Homepage des Weingutes keine Info zu dem Projekt…

Mehr Infos gibt es dagegen HIER.

FOTO. Brosius, Saarburg

22.12.2014 um 1:00, News aus der Weinwelt » Keine Kommentare     » Weiterlesen

Das Testzentrum liefert Ergebnisse

News aus der Weinwelt

Ich mag es sehr, dass sich die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) ein “Testzentrum Lebensmittel” leistet. Vor meinem geistigen Auge sehe ich Männer in weißen Kitteln, wie sie im Windkanal kontrolliert Weinflaschen entkorken. Dabei haben sie sicher bedeutend weniger Spaß.

4.500 Weine und Sekte wurden für die DLG-Bundesweinprämierung getestet – und damit schon mal deutlich weniger als die beiden führenden deutschen Weinguides “Gault&Millau” sowie “Eichelmann” unter die Lupe nehmen. Bevor einer fragt: ja, ich bin für ersteren tätig. Also alles hier besser mit Bedacht lesen. Bei der Bundesweinprämierung fehlen nicht nur einige, sondern die meisten Spitzenbetriebe. Es sind zumeist die dritte und vierte Reihe, die hier anstellen. Insgesamt rund 300 Betriebe in diesem Jahr. Nichtsdestotrotz sind die Ergebnisse ernst zu nehmen, denn manche Entdeckung lässt sich bei den Preisträgern machen. Allerdings muss man dafür schon ganz nach oben schauen, denn darunter wird es inflationär. Die DLG vergab 62 Gold Extra-, 758 Gold-, 1651 Silber- und 975 Bronze-Medaillen. Also stolze 3.446 ausgezeichnete Weine. Anders ausgedrückt: nur rund 1.000 haben keine Medaille bekommen. Das ist doch mal ein ordentlicher Schnitt!

Mit 17 Auszeichnungen stellt die Pfalz in diesem Jahr die meisten Weine und Sekte, die mit dem “Goldenen DLG-Preis extra” prämiert wurden. Es folgen Württemberg mit zwölf sowie Rheinhessen und Baden mit je elf. Die meisten Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze erzielten mit 955 Prämierungen die Winzer aus der Pfalz, gefolgt von Baden (617), Württemberg (584) sowie Rheinhessen (481). Die genauen Testergebnisse sind im Internet unter www.DLG-Verbraucher.info veröffentlicht.

Hier die Sieger der einzelnen Kategorien:

Beste Kollektion „Weißwein trocken“
Ökonomierat Johann Geil I. Erben, Bechtheim (Rheinhessen)

Beste Kollektion „Weißwein fruchtig“
Weingut Fleischmann, Gau-Algesheim (Rheinhessen)

Beste Kollektion „Rotwein trocken“
Weingut Leopold Schätzle, Endingen (Baden)

Beste Kollektion „Barrique trocken“
Weingut Bergdolt-Reif & Nett, Duttweiler (Pfalz)

Beste Kollektion „Edelsüß“
Vier Jahreszeiten Winzer eG, Bad Dürkheim (Pfalz)

Beste Kollektion „Sekt brut bis extra brut“
Sektgut St. Laurentius Klaus Herres, Leiwen (Mosel)

Beste Kollektion „Sekt halbtrocken bis mild“
Winzergenossenschaft Edenkoben eG (Pfalz)

Bestes Riesling-Sortiment
Bärenhof, Helmut Bähr & Sohn, Bad Dürkheim (Pfalz)

13.10.2014 um 0:01, News aus der Weinwelt » Keine Kommentare     » Weiterlesen

Dornröschen am Kaiserstuhl

News aus der Weinwelt
Weingut Abril

Sie heißt Weinhefe 1895, in der Schweiz auch Dornröschen-Hefe genannt. Geschäftsführer Armin Sütterlin verwendet sie im Weingut Abril (Bischoffingen), dem größten Öko-Betrieb am Kaiserstuhl. Es ist eine Hefe mit Vorgeschichte.

Sie wurde im Jahr 2008 in der Schweiz bei einer Verkostung alter Weinjahrgänge entdeckt – und zwar in einer Flasche aus dem Jahrgang 1895. Darin stießen Weinexperten um Jürg Gafner von der Forschungsanstalt Agroscope-Changins Wädenswil auf drei Zellen (!) der Hefe Saccharomyces cerevisiae, die überlebt hatten. Dass sie 113 Jahre überleben konnten liegt an ihren Vergärungseigenschaften: grundsätzlich verarbeiten herkömmliche Weinhefen bei der alkoholischen Vergärung die im Saft fast zu gleichen Teilen vorhandenen Traubenzucker (Glucose) und Fruchtzucker (Fructose). Ist die Glucose vollständig vergoren, kann ein eventueller Fructose-Rest nicht mehr umgesetzt werden. Es entsteht eine Gärstockung. Deswegen gelten diese Hefesorten als glucophil.

Mit diesen Gäreigenschaften hätte die Dornröschen-Hefe nicht überleben können. Sie hat ihren Stoffwechsel in der Flasche umgestellt und offensichtlich die dort vorhandene Fructose ohne das Vorhandensein von Glucose verarbeitet. Deswegen ist sie nach ihrer Entdeckung zunächst auch als Reparaturhefe bei Gärstockungen eingesetzt worden. Zur Gärstockung kommt es immer dann, wenn sich das Zuckerverhältnis so stark von der Glucose zur Fructose verschiebt, dass der Prozess der Gärung zum Stillstand kommt und damit Weine mit einer unerwünschten Restsüße entstehen. Mit den fructophilen Eigenschaften dieser Hefe lässt sich die Gärung aber wieder in Gang bringen.

Nach vier Jahren Arbeit mit der Weinhefe 1895 ist Sütterlin jedoch überzeugt, dass die Eigenschaften dieser Hefe weit über den Charakter einer Reparaturhefe hinausgehen. Rund 90 Prozent der Burgundersorten des Jahrgangs 2013 mit dieser Hefe vergoren worden. „Mit der Weinhefe 1895 lassen sich sehr authentische Weine mit einer klaren Linie und den typischen Aromen der jeweiligen Sorte erzeugen“, meint Armin Sütterlin.

Muss ich probieren. Auf jeden Fall: spannende Kiste mit der Dornröschen-Hefe. Dabei steh ich nicht auf Märchen.

(Bildnachweis: Das Weingut Abril am Fuße des Enselberg in Vogtsburg-Bischoffingen; (c) Susanne Sommerfeld)

12.10.2014 um 0:37, News aus der Weinwelt » Keine Kommentare     » Weiterlesen

Piper-Heidsieck zum Ankreuzen

News aus der Weinwelt
Piper-Heidsieck_Hauptsitz_Reims

Man muss es einfach sagen: der 2008 vom französischen Designer Jacques Ferrier entworfene Firmensitz des Champagnerhauses Piper-Heidsieck ist ein echter Hingucker. Leider sind es die neuen Geschenkverpackungen nicht – dabei ist ihr Design von diesem inspiriert.

Piper-Heidsieck_Geschenkverpackungen

„Ein selbstbewusstes, modernes und helles Gebäude, offen eingebunden in die Landschaft und umgeben von einem luftigen Metallnetz, das an die aufsteigende Perlage im Champagnerglas erinnert“, so beschreibt Ferrier sein Werk vor den Toren von Reims. Unter anderem hat er den französischen Pavillon auf der Weltausstellung 2010 in Shanghai entworfen.

Seit Anfang Oktober hüllt Piper-Heidsieck seine Brut, Rosé Sauvage und Cuvée Sublime Champagner in die neuen Geschenkverpackungen, die edel und zeitgemäß sein sollen. Sehen aber eher aus wie ein farbiger Multiple Choice Test. Oder Wolkenkratzer bei Nacht. Vielleicht soll es dazu animieren den Champagner möglichst schnell auszupacken und zu trinken? Dann würde ich sagen: Chapeau, Piper-Heidsieck!

11.10.2014 um 0:16, News aus der Weinwelt » Keine Kommentare     » Weiterlesen

Prinzessin Lillifee trinkt jetzt Rosé

News aus der Weinwelt
Jolie Carton

Wein in einer Tasche? Ist doch naheliegend. Die Frage ist eigentlich nur: Warum erst jetzt? Der Name dieser “Innovation”: Jolie Carton. Witzig. Laut PR-Text: “Der perfekte Begleiter beim Ausgehen und auch als Geschenk unter Freundinnen der absolute Hingucker.” Der absolute Hingucker unter Frauen? Aber da passt doch gar nix rein!

Aber ich bin auch keine Frau und damit nicht Zielpublikum. Jolie Carton besteht aus einem 1,5 l Weinschlauch mit integriertem Zapfhahn, sprich: Bag-in-Box. Drin ist ein “Wunderbar geschmeidiger Rose mit harmonischer Restsüße und Duft von roten Beeren” mit 10 Umdrehungen aus der Pfalz (Bobenheim, Mittelhardt), Jahrgang 2013, Rebsorte Portugieser, halbtrocken. Seit August gibt es diesen, für den Herbst ist die Einführung der Weiß- und Rotweinvarianten Jolie Carton Blanc und Rouge geplant – die “Taschen” entsprechend farblich abgestimmt. Dahinter stecken “Die Spürnasen” und bei diesen gibt es den Weinschlauch in Taschenform auch (sowie bei Fachhändlern).

Für Männer sollte man das Ganze dann vielleicht in Form von Tomahawk-Steaks machen.

09.10.2014 um 0:06, Aus dem Leben eines Weingeniessers, News aus der Weinwelt » Keine Kommentare     » Weiterlesen

Digital ist besser

data:image/jpeg;base64,/9j/4AAQSkZJRgABAQAAAQABAAD/2wCEAAkGBxITEhMUERIVFhUWGB0bGBcYGRkfIBscGB4bGxsYHhwaHigiGhslIB8bIjEhJiorMC4uHx82ODMtNygtLisBCgoKDg0OGhAQGywkHyU3LCw2LCwsNCwsLjQsNDQ2Nyw3LCwvLCwvNSw1LCssLCwsLDUsLCwsLCwsLCwsLTUvLP/AABEIANQA7gMBIgACEQEDEQH/xAAcAAEAAgMBAQEAAAAAAAAAAAAABQYCBAcDAQj/xABPEAACAQMDAQUFAwYHDgUFAAABAgMABBEFEiExBhNBUWEHFCIycYGRoRUjQlLB0TM2Q1RysbMXJDVTc3R1gpOywtLh8DRiY4PDFiWSovH/xAAZAQEBAQEBAQAAAAAAAAAAAAAAAQIDBAX/xAAuEQEAAgECAgkDBAMAAAAAAAAAAQIRAzESIRMiMkFRcZGxwQRh0RSB4fAjQvH/2gAMAwEAAhEDEQA/AO40pSgUpWnquqQWyGS4lSNB4scZPkB1J9BzViJmcQNylc/n9pRlyNPspbgf4xyIk+oLdfodprSn7Ta1ydlhGPImRj94Yg12/T2jtTEec/G7HHHc6bSuRjt9qqH44rOQeS94p+wlsfhUvpvtXhyBe20tv/5x+cT71Ab7App+nvPZxPlPxudJHfydFpWtp9/FOgkhkSRD0ZCCPpx4+lbNcZjHKWylVmTWJrq47myYLFC495ucAjKnJt4s8M56M3RAf1ulmq2pNcZSJyUpSsqUpSgUpSgUpSgUpSgUpSgUpSgUpSgUpSgUpUR2s15LK1knfnaMIv6znhV+/qfAAnwq1rNpiI3SZxGZRfbjtmliFjjXvbqQfm4vIfrv5L1+uD0AJHMmhkmk7+9fv5vAN8iD9VU6Y+z8eazsLWRme4uDuuJjudj4Z6IPIAYGPQDwre7qvRbUjT6mn+8+Pl9vdiK8XO3oza/fGM1rFifE179zWcVsWOAOTXmdGlsr40YPUZFb8lsQcEcise4PlQRNmk9pJ31g/dv+lGeY5APBl6fu8COtXbTO1EurgW8G62wubt9w3qMkd3D45bBzIR8I9SKoOo3hkYxQngcO4/FF9fM+FeVsktq6XNqCskP6Pg6fpI3mCP8AvIBH0tOs2r/k7XdM/Pxnbyea1orPV2d+06wigiSKFAkaDCqOgH7T4k9Sa2aj9B1aO7t4p4j8Mi5x4g9GU+oOQfpUhXz7RMTPFu9EbcilKVlSlKUClKUClKUClKUClKUClKUClKUClKUCuY9upDd6lDajmO1TvpB4GR+EB9QMEejNXTq5h2btXuLzVJl6+8mL7IcqPwxXfR6sWv4R78vyxfniA2J8qzWx86sUIYErtQleuQOPrWxNcADmNN3ljOfuFcG1ZNog5Jr17NBXuk2ngZP14NeuqWMrje6qinw4H9eB95rU0VSkyNggZ8PL0xxQWLtJo4J7wDjHP765rrOpb2aG2JCjiWUfjGh/W828PrVr7T9pzdFrWzcpEOJ5x19YY/Nv1n/R6DnpWNRs0ijCxgKo4BHh9gVsmvbo6PB1rb+Hy43vnlCAjkCOoQKABjCjH2HknNSN3qbAY8PEgZx9RVdvZgjgIXPwk/EcdSPoa1ZLgngswGen/f8AXVnU3c8Om+xPVwJLm03ZU/no/TosgH3px6NXWq/O3s2mMeq2xGAHZ1OPEMjYz9u0/ZX6Jrl9TzmL+Mfx8OulPLHgUpSvM6lKUoFKUoFKUoFKUoFKUoFKUoFKUoFKUoFcSt+0Mtq+pQxDa7XszFzjhS2B1B64/Gu21wf2nWfu+pTsQNk6LIucgZ4RhnzyC30Nd9LnS9ftn0li3KYlNaH2hVdzSMWc9Ap68Dq2MY8MYrXtu0cwkO7HJyR1H0B54qjW1+zJi3tp2bnhFkbHJz0ycevqKjP/AKjdcjDK2cHKnx8MEH8ea4NusX+vNcDBKjb0GcE/XxP9VQ93rsko93hbag4kkHgOndp6+BYdPCuc3faeYKSCVLjhQecYxkkAYFaNt2hn4UEBcdMHp/q16aRXSnN9/Dw8/wAOVpm3Z2dP7+OJAquEA4AU/wDZqn6vfPMfmkODwXY/gB0+2oM6+R8LoGweoJH4EVhdaqrAFVIbzP8A05pfW4mIpMNyJSCAQdvJxz99b2ExwOo9fr9tQyX3xJk8jdnAP6WPHHmB5/1143zEkEOw9B4fTpXPiiGsLx7OIwdTtAg/lCfuVmP4Cv0nXAvYLpO+7aXkrBGSCc8NL8K9emVEld9revyilfCPeZn5XS75KUpXndSlKUClKUClKUClKUClKUClKUClKUClKUCqV7VOzzXNsJYVzPbEuoxncv6aY8cgA48SuPGrrSt6d5paLQlozGHCNCvY5GjaNpFBPy5DDnbnbgDBznw/bVc1mCNriVYuV3klsDP9HPifM+dWjtbprLPdz6WshtgcXBjA2q5z3giPUgD5towuTzj5a3BOhClcAAYGPCvbGhWnXj9vt5/fw9XC15nqy8W0O2Oe8iO7z3Eff1BrC27O2xdQI+pwDuI+/aRUjLNv+Zs00ogTRhjkE4+/p+yszWJnZnMp607MWsYy0Ufn8oP4kZNeupWNrIm0iMDIOdi+Hpistc1RY12L1I+4VR9RuZFxskBJPOcfgBgmtWmtY2N0f2isY45kEJypBJA8/Mff0rUe2VtuR9AM9a2p7vLBj8yg9VIHh5/bXW/Zn2Fcul7eptK4MEJGMHwkYeB/VB+vgK5VpXne3Z9/t+fBec8o3Wz2admvcbJEcYlk+OT0JAAT/VXA+u4+NWulK817ze02nveiIxGIKUpWVKUpQKUpQKUpQKUpQKUpQKUpQKUpQKUpQKqN9eyahI9tauUtkO24uV6sR1ghPn4M/wCj0HNW6vK1tkiRUiRUReFVAFAHkAOBW6WivPvSYyxsLKOGNIoUCRoMKq9ABVF7V+y+CdmltG93lPJUDMbn1UfIfVeOvBNdBpVpq3pOYn+UtWLRiX521XsnqNsT3tq7r+vD8an1+HlR/SAqC9+CMMnaynOCOQR6Gv1NWLxg9QD9RXf9RSe1X0nHvlz6Ke6X5ffUTK/BZ2PQKMn7AKm9M7E6jdcJbNGp/TnygH2Ebz9QDX6FRAOgA+lZUn6ikdmvrOfwRpeMqN2Q9mlvaMssze8TjkMw+FCOhVTnkfrEk8ZGKvNKV576lrzm0ulaxWMQUpSsNFKUoFKUoFKUoFKUoFKUoFKUoFKUoFKUoFKUoFKVT7z2kWMc00JE7PC22TZBIwUj1UGguFKhOzXa2yvgxtJ1kK/MuCrL6lGAOPXGK97jX4Eu4rNi3fSoXQbTjaucnd0HQ0EpSojtJ2ltbGPvbuYRqThRyWY+SqMk/s8cVX7f2o2JdVmS5tlc4SS4hZEYnp8fIA9TgUF3pUXrevwWpgEzEG4lWKPAJy79AcdB61F6z28tLaZ4ZVuC6YzsgkYfEoYYZRg8EUFopVGg9q+nONye8MvmtvKR94WrJrHaGC2tfepiyxYU/KS35wgKNvXOSOPrQStK0tG1SK6gjngbdHIu5T09MEeBByMV4WWvwS3NxaoSZrcIZBg4HeAMuD0PBoJSlKjLzXYYrmC2csJJwxj4ODsBLAnwOP6xViszsJOlRXaTtBBYxCa5YqhYKMAkkkE4wPQE/ZW7e3iRRPK5wkaF2I5+FQWJ9eBV4bYicbpmGxSoFu1tsI7SQlwt26pD8ByS5AXI/RByOTXtrPaW2tZYIp3KtOcR/CSMgqOSOF5Ycmr0d84xP/DihMUrCaQKpY9ACT9BzUVb9prd7M3qs3cBWbO05whKn4evUGpFZnaDKYpVPT2kWJAIFwQeQRby4PrnbVk0jUkuYlmj3BGzjepU/CSpyrcjkGtW0r0jNomCLROzcpSlc1KUpQKUpQKUpQK557Nv8I67/nK/1PXQ65l2C1GGLUNc76aOPNyuN7qucB8/MaB7UrZbS607UoRsl96SCUrx3scgOQ3mQFIB9fQY2ta/jJp/+aS/8dR3avVI9XvrKxsmE0VvOtxczLyihM7UDjhiwLDjIyR1w2JHWv4yaf8A5pL/AMdBr6BAt7r2oTTjcLARxQIeis4Ys4H62Vbn/wA3oMXPVNasAWiubi1BUqWjlkiyCMOpKseD8rD7DVHW9XSdbumufgtdRCMkx+VZYwQUY9FzuY58Mr6kffa+mmHT7qbFobmRV2SDujIxBQDaw+I4UeHgPKg2/awwMmjEHIOowEEePNdErmXtGHw6D/n1t+yum0HOvYJ/giP/ACsn+9W12zf3nU9MsRyqObyb0WHIiz5gvkY+lavsE/wRH/lZP96ors7oz6re6hqC3lxboJfd4TAyrujiAycspyrHa3Hju6+ATnsxfuJdR008e6zl4h5Q3H5xFH05z/SFeXZT+MGtf0Lb+yWoq60xtK1ewuGuZ547vdbSvOQxBO0xDKgcFsdc4AatvQtRhh1/WTNNHGCltje6rnES9NxGaDptUX2nju2067H8hdoGPlHJ8/2HaB9tWyy1m2mbbDcQyNjO1JEY4GAThTnHI59RUN7S7DvtMu18Vj7wf+0RJ+O3H212+nnGrXPl68mbx1ZQ/b6y99vLeyB4W3nnYerKYYW+x2J+yo/UdeMnZpZBkyPEkGPEtvET/aQGNSfs6u/e7i7vjyCkEKemyNZJR/8Am/4VWDD/AH6umZ6ap7yF/wDS7vvtv0617aRzik/6Yn5n3j0cpnvjvTnbeyEP5ChXpFdwIP8AUKL+ysvaLpiXOo6bbyfLLHdKTjOD3YKsPVWAP2Vse07+H0j/AD6L/eWvXtT/AIZ0f6XP9lWNO04pbvxf2lZjePJ79ktakmtLiC5/8Vahoph+thTsl9Q4Gc+JBPTFQOifxXb/ACE/9pJUp26tjazx6jGDsK9xdqPGJ+Fkx4lDj1I2jgA1F6J/Fdv8hP8A2klWIiaxeu02r+088x/e6UmeeJ8J+Hv2Z9pWlw2drFLc7XjgjRx3cpwyoARkJg8jwrolvMrqrqcqwDA+YIyDzVZ7Ha5arYWavcwKy28QIMiAghFBBBPBHlVktbpJF3ROrqf0lII468jivN9RFeKcRMc53n+IdKbbvalKV52ylKUClKUClKUCoG77GadK7SS2UDu5yzNGpJJ6kk9anq51d65f6jeT2umTLbQWrbJrooHZpOcxxq3BwQcn0zkZGQvenadDAmyCKOJOu2NVUZ88KAM18k0yFplnaJDMilVkIG5VOcqD1A5P31XND0jVbe4Xvb9Lu1YHeJYwkiED4dhTh8nru6DoKhfyxqGqXVxFp9wtpZ2z921xsDvLIPmVQ3CqPMc9Dk7sAL/qOnwzoY54kljPVHUMOOhwfEedQundhNMgcSRWUKuDkNtzg+Y3Z2n1FVbUdT1HR5IpLy699sZHCO5jVJIC2cN8HzL5k/TgkZ2/a3r19apafk+QK7u+RtVg6xoZNvxAnkA9ME560F2vtNhmMZmiRzG4dNwB2uOjDPQjzrbrU0nUEuIIp4/klRXX6MAR9vNc77Ddsbu81e4RpAbNoJJLdAqfLHMsCybgoY7trnBJHxfSg6HpulwQR91BEkcfJ2IABz14HnWWm6dDbxiKCNI4xnCIAAMnJ4HrXPbLtbdrr01tNJusy4hRdqDu5XiWVCWChju2yKOTyfQVbe3WrvbWUrw/w74igAwSZZSEjwG4OCd2D4A0EpqWlw3Cqs8SSKrB1DgHDDIDDPQjJ59a0NQ7JWE8jSz2cEkjY3O8aknAAGSR5AD7Kq/ZntFdSaBPdyTB7hIblhKFTG6LvNjBQoUgbR4c+NWPsDqMtxp1pNO2+SSMM7YAyTnnCgAfYKDZ0rszZWzmS2tYYnI2lkRVOCQSMjwyB91SkkYYFWAIIwQfEHqKqFxrc416O0En97mxMpTav8J3jLu3Y3dABjOKrd925urbW7mOZ86fG0ETDag7lriJWSUsF3bd4YEscDd9KDpem6bDbp3cESRpnO1AAMnqcDxrA6TAZhcdzH3wGBLtG7GMY3dehIqA9qmsT2mmXE9s+yVDHtbarY3SIp4YEHgkdK1faNrtxbQ2DW8mwzXkMch2qdyOHLL8QOM4HIwavFOc5MLZe6dDKYzLGjmNg8ZYA7WHRhnoR519n0+J5I5XjVpIs925Aym4YbafDI4NVvt92qktBBBaxiW8un2Qoc7RjG6RsforkeI8T0BqMPZnXFTvF1kPOOe6a3jETf8Ap5HIHhuAz6CnFIvlzAkiMkihkYFWVhkEHggg9QRWtHpMCw+7rCghII7oKNuGJJG3pgkn76+m6MVv3tyUUxx75SudoKrlyM87Rg4z4Vz72b9qr6W6Ed++Vu7f3m2XaoEaiR1MQZVBc7NjZOeAPtZmBbv/AKK03+Y2/wDs1/dUtp+nxQII4I1jQZIVAABk5PA9aq3aDRdVLzSwax3MWCyw+6QvtAHy72OTyOp86rfYiHWtQsobv8td13m/4Pc7dsbHZPm4znbnp41bXtblMykREOrUqmSa3cDXUs+8/MGy70ptXmTvGXduxu6DpnFaWv6/e3V++naY6w9yoa5umQPs3YKxop+EsR5+vTaScq6BSuZ62ur6Wnvfvvv9vHgzwyRIjBMjLoyc5H3AckHwlfaD2mkTSDeWM2wv3LRyFVOFlZeocEDg85HFBd6VW+wfaFry2/PDbcwOYblP1ZY+GI9G6jHHJHhWn2P1mea/1aKWTdHbyRLEu1RtDKxbkAFsnHUnpQXClcu7PXWpawst1DqHudt3jJDFHEjsQv6bsxzk/q/1eN07KW+oRrIl/NFPtYd1Ki7GdccmRB8KnPAxQTtc39hB/vCcN/Ci7l77+nhM/hiukVzy+7O39heTXelJHPFcndPZu4Q95/jI3PAJ5JyfE8HjaHQnzg461zv2ClfyUoHziaQSDxD5BwfXaV6+lSekXes3FxG01tFY26EmRDIs0kvBAUFMBFyc54OQOoyKjJ9A1DTrqe40uNLm3uW3y2juEZZD1eN2+EA+I+zBwMBv+2gr+Rrzf5R4/pd6m38f21FdoVbd2cD/ADd6gbPn3Qz+2vt1oepatLCNSgSzsonDtbiRZHmZegZl+ER9eODyeDwVsHa/RZp7nTJIlBW3uC8hJAwu3GQD1+goKjHqT2NlqGmxn89FOIbQcjKXxzBhj1KbpPpsrb7Oacttr4gj+WHSURfossYz9T1+2rVqPZCGbULe/YkPAhXZ+i3zbGPqu98fUeVakGhTjXJLwqO4ay7kNuGd/eK2NvXGAeaCk3ulPcXfaLuv4eF7OeA4yRLCjuuPU4K/61WRNRXU7zTtg/MwwC9cHBAkkBSBD5Mv5xvsqT7MaHPDqWq3EigR3JgMRyDnu0ZWyByOSOtbPY/sfDp4ue5Oe/lL8gDYvOyIY/RXLY/pGgpPYUZ7KT4/m95/8tXD2WHOk2OP8UPwJrx9mnZ2W10uO1u0Af8AOB1BBGHZjjI8wagNBs9Y0lGtLezS/tlZjA4nSJ0ViWKuHHPJJ4HieegAb1z/ABni/wBGn+2eo+00iO71jX7aYZjlhtlPp+aUhhn9JTgj1Aqa7F9nbv3ufUdS2LcSoI44YzkQxAglS3RmJA6Z6E5+LA2NC0GeLV9SunUCG4WARncMkxoqtkdRyKDn/aTV5W0LULG6ObqwaGNzz+cjMsfdSjPXcuPXoT81Wj2vfwGl/wCkLf8A3XrH2udhp70CaxC9+ydzMpIAki3CReTxlXVSP+gFS3tD7Pz3UVisChjDdwyvlgMIgYMeep5HFBF6z/Gew3/KbNxFnp3mZd+PXZXR6qnb7so94sMttL3N3bPvgkPTPGUbr8DYGeD06EEgxX5b7QMvdDS4ElPHvBuUMQP6/djL48hkmg++2rVe60/uFYh7uRYcqCxCE7pG2jlhtG3A5+Kqp2w7WWSNplxaCZTYyqpDQSoBbuojkGWUDOAoA9TVwh7O3smp2U12yyRWdsQJBtHeXEmFd9gPwjbjy5X6VZu1Gki7tLi3OPzsbKCfBiPhb7GwfsoNq/YGGQg5BjbB/wBU1T/Yj/gW0/8Ad/tpKluyVndJpkUN0oE6RGMgMGztBVDuB8V259c15ezHRZrPTbe3uFCyp3m4Agj4pHYcjjoRQQs/8aI/9Hf/ACtXn7KwBe66G/hPfSTnrsJk7v7MbsVLy6DOdcS8CjuBZ90W3DO/vGbG3rjBHNaXaPs1eQXp1HStjySKEuLaRtqzBcYZW6LIAAATgfeQwWftYyCxvDJ8nu8u7+jsbP4VyTUlcdjou8zn4cZ/VNwSn/67as2r2us6qotp7VNOtWI79++SWSRQc7E2cLnHOR9pGQZf2idl3n0lrKyjGQIljQsAAsbLxlvICgj+1B/JmoxaivFtdFYL0eCt0iuD5AfKT5eZavXsCP8A7prv+Wh/3Gq5axpkdzBJBMu6OVSrD6+I8iDyD4ECqR7Mey19Ztf+9OpaTu1il4bcIVeNXK5z02HBOT50Hy+7CXlrNLcaLdiHvG3yWswzCzHqVOCUz9PTcBwJPsH2xlu3ntby393vbbb3qAgqwYcOvJwOnGTwykE540LfUe0FqO6lsYb/ABws8c6Qkjw3q4+bzwAPr1O52J7O3S3V1qGod2txcBUWKMkrFGmMKW/SY4GcccZzzgBdaitf7R2lkge7nSIHOAx5bHXaoyzY46A1K1y/2a2Ueo3F5qtyolYzNFbB+RHFHjBUHgE56+YY/pHIXHs7200++JW0uUkYclMMrYHUhXAYj1AxXt2i7U2ViAbu4SLd0ByWPqEUFiPUCtmbRrYzJcNDH30YISTaNygjB5+mfvPnVA9k1gt6bjVrlA808zCHfg91EnCquR8J6rkeAHPJyFy7O9sbC+JFpcpIwGSnxK2B1OxwGx05xjkVu6vrltbd37zMsXeNtTdxlvLPh9tUj2w6OsduNStlEd3ZujrIowWUsFZHx8y8558Nw6Mc6/tPhivho6yA93czY46gSx8EeoyD9lB0+o+w1q3miaaGVXiXdlxnA2fN4eFV72ba1LJFJaXZ/vuybupevxr/ACcwzyQy458SCfEVCezH/Alz/Tuv+KgsP90nSP5/D95/dW/F2wsGt3uluYzAjbGk5wGO34Tx1+Jfvql+yHULBdItVnltVkHe7hI0QYfnpCMhjnpj7K2fbMYjoc7QbCjNEQY8bT+cTkFeD9aCc/uk6R/P4fvP7qk9Q7T2cMEdxNOiQy47uQ5w25Sy4wPEAmom37T6MQo95ss4Axui61D+2ZFEOmjACjUYBjjGNsnH0oJ+29oelSMFW/gyem5tv4tgVN6rqkNtE01xIscS4y56DcQB08yRUB24Omiyn97EGzY2M7N27Bxs8d+emOc1z/VlmHY9O/zv2x43ddnvA7r7O72Y9MUHQP7pOkfz+H7z+6pW87S2kVulzLOiwSY2SHOG3AlcceIBqEtO1GihEzdWOdoz8UXlUd7ZreM2drGyjuzewKVHHwncCOOnFB0FGBAIIIPII8R51p6dqsM5lEMgcwyGOTGfhdfmU+oqpezi+eB59KuCTLZ8wsf5W2b+DYeZQYU44HwjqDUX2G1EW8XaCcjPc311Jjz2Atj7cUFw7RdsrCxIF3cpGx52fEzYPQ7EBYD1xitjs92ms71S1pcJKF+YDIZc9NyMAy5wcZHODVT9kfZ9fdVv7kCW8uyZXlcAkKx+FFOPhXaASB4nHQDFyt9Eto53uI4I1mkUK8iqAzKDnBI+zJ8cLnoMBEXHtC0tHZHvYlZCVYHPBU4I6edSOhdprO83+6TpLsxv2543ZxnI8cH7q5x7ONZ0+E6kt5NbI51CcgSlAdvwjI3eGQfxrpmi3drMhktGidCcFotpGR4ZXxGfxoN6SQKMscCvH3+P9YfjXjrPyD+l+w1DUE/7/H+sPxp7/H+sPxqrT3yqSMEkAnofAFuvTwH3ivi3vxBWUqTjxGMMGwc/UY+0UFq9/j/WH409/j/WH41Uk1NSFIVst0HGc7toH4E/QGvX3ls7QmWAyw3DgEkDnxJwcfQ5xQWj3+P9YfjXrDOrfKc4qt1IaL8zfT9tBMVzL2SXC2kl7pUx2Swzu8IbA7yF8bSvnwNx9GHkcdNqB7Tdj7K/2+9QhmT5HBZXX0DKQceODkZ5oJK81OCN44pZUV5iVjRmALkDJAHj/wBQOpFUD2OXQt1udKmYLcWsz7VPBeJ8MsijxHOeOgZfOrL2f7BWFpL30URaboJZXaRhxj4S5O3jIyMHBxXt2m7GWN8Va5hBkT5ZVJRxjkDcpBIByQDkAk0Fc9tGpj3MWMXxXV46RxxrjON4ZmI8F4259fQ48+3FoIZdAiHIjuo0H+qoH7KsfZzsLY2UjSwQkzNwZZGZ3x6FydvlxjPjUnqmiQXDwPMm5oJO8iO5htcePBGfocigqXb62azuYNXhBxFiK8UD57dyPjwOpjbB9eMnC1p+zXb+RrraQy77rDDoRlsEehrot1bpIjxyKGR1Ksp6FWGCD6EcVHaN2btrW3NrBGVhO7K7mPz/ADcsSefrQUT2RdlLCfSbWWezt5JG7zc7xoWOJpAMkjJwAB9lbntotY4tDmjiRURTEFVQAAO8XgAdBV20PR4bSBLe2TZEmdq5Y43MWPLEk8knrWOvaJBeQtBcpviYgldzLnaQRypB6geNB4W/Zuy2qfc7bOB/Ix/8tVD23Qq8Gno4yrahCrDzBWQEfdW5/cf0b+aH/bT/APPU/P2Ss3gt7doiYrZ1eFd7/C0eQpzuy2MnqTQc77f9jLXTnttRtbONord8XMG3cGjbgSAOcblJ+8qeimp72y3KS6FPJGwZHELKw6FWkjII+oq+3dskqPHIoZHUqynoVYYIPoRUKex1kbL3AxMbb/FmSTjDbwA27cBu5xmg9LPs3Zd2hNnbZ2j+Rj8h/wCWq57Zf/C2n+fQf1tWf9x/Rv5of9tP/wA9T8vZKza3gtjEe5gZXjXe/wALJnac7snGT1JoIP2l6dIgh1O1XNxZHcyj+VgP8LGfoMsPL4sDJFQXYC3S9tddWJwUurm42P6ToCpPqNwyPSuqEVFdnezdrYq6WkXdrI+9huYjcQBxuJwMAcDigrPsd1pZbFLZztubTMM0R+ZdjEA48sYGfMEVcfynB33u/ep32zf3e4btucbsdcZqE7Q9grC8lE00OJv8bGzI54xyUI3HHGTk44rY7M9j7Kw3m1h2u/zyMWZ28eWYk4zzgYGeaCneyrSLeYam01vDIw1GcAvGjED4TjLA8c9K6RZWUUS7YY0jXOdqKFGT44UYzVQvPZRpEsjySWpLuxZj3swyzHJOA+ByaluzHYux09pGs4TGZAA3xyNkLkj52OOp6UEjrPyD+l+w1DVY7iBXGGrW/JSebfeP3UFbksVJZucsGH03BV/Z+JrCXTwysGcksFGRgYCHIAH1zVn/ACUnm33j91PyUnm33j91BWjYDLsCQWKkYx8Ozpj0OTn6mvvurZ3CQhiMMdo5AJIwPAjJx16nOasn5KTzb7x+6n5KTzb7x+6ghakNF+dvp+2tr8lJ5t94/dXvbWipnbnJ8TQe9KVTNWvJ1F6qvJ8RZ1cE/mxCil1B6Kp/NgDrl3I6Gt0pxThJnC50qpz3HLyGZxcLciNYhI2NveAKndZ2kPEd5YqSAxbICjHlaXcvewRPI5SW6uNp3HJVRdBoSR4KQjLz06fwea30U4ynEuNKp91AUhlKPOT71FHzcTZ2maIFQS525BIyOcGtdZpHMCliAfePzb3U0ZTY8ShXlQFndSW4OR8RwxABKNLPPKcS8Uqry3xU3aGUhveYBECxzsdLYfDznaWEvoTv9a9tHumN1IjSMY17zuMn+E+MCbPPxd0+EGcYDePWs9HOMrxLFSorXJA9u3dTomXVd/ebQSsgDRd4vKFiGjyvxKTwMjFV+S8dxHFE8kZnEkIJlL7XikG8pISSzd2ZmDdcRgEAjAV0+KCbYXWlVPSb17h0ZncRzd5hVdl27EhRlypyCsgl5HIJNYrsS2JMkrSSTyJGGuZxllklVRu7zIRUBZsdQhOCQKvRY5ScS3UqoQRkXaxd80iR29udz3UqEsZLgM+1MiZm2jIYgcAdDWg93KEuCHkU93esHaZ2D928iqqKSRGU+E5G3AwBnnbeh+6ca/Uqudob13SOK1YtI+5/zbDIEQBBJ3D4e8aEMueVZh0JqN1DWJNk88bv3UkKADJHds8ZaNx0KksdjDrkp02mpXSmYWbLrSqqbjEpKSuZjdBBEZGIaPK7x3ZJChU3PkAHKjnBIMnrz/Fbo8jRxu5DFWKEkKxRC6kFQTzwRkqBnBIM4OcGUvSqhbzh3jiknk93zOI3711MhjMe1e+Vgx25lAGcsEyc7Sa3jbo15bFJZWR4JJOJ5SrGNrYI2A+0jDHww245zmrOnjc4lhpUBqFxtu4NsvBkKSKJMnPdsyx9z0A6Sb/mGBxtJI2dDucpL8ZlKyyAcqTgE4HgPQdKzNMRlcpalQuuSStHD3ZaGRpRgEjqAxCvtJBQkDIB6E9DURBqBnlVZXkjheSUH84yMJUSHbBvRgRjM5IU8mM9RnNrpzMZSbLjSqUt/KEG2ZyLgSQQyE5+JZmWF1B+YmN2cv8ApLCGyetTOuTKrwosrLKSuxe8wAisO8dx+mNvw/FnJKgYJzVnSmJwcScpWHeru27huxnbkZweM48s55qqx3Wd5juHNu0kKbzJlidzCSRWzlUkJSMYwMhigAIY5rTiWZwttKq9pftmz3Sn4riePBYfHGouBEx8WyEjO7x6+NbGi30r3U4lEigxoyxsOEG+VRz4swAJ6+IGQuTZ05jP978JFsrBXzaOeBz19a+Urm0+GJd27aN2MZxzjyz5V92DyHByPqfH8TSlA2DyHXP2+dYvAjfMqn6gGvlKDLuVyDtGRwDgZHoD4V9CDjgcdPSlKD4Y1wRgYOcjHBz149a+rGBgAAAdOOnhx5V8pQfQgHQD/wDvWsXhUjBUEeRApSg+e7Jx8C8dOBx9PKszGPIfd59f20pTIxjhVflUD6AD+qsu7HTA59KUoPixqCSAAT1OOTX2RAwIYAg9QRkUpQfHhUjaVBXyIGOOnFZY8aUoMe6Xdu2jdjGcDOPLPlSKFV+VQPoAP6q+UoMyKxeJSCCoIPUEDB+tKUGW0ccDjp6VhJArcsqk+oBpSgz2jOcc9M15rbIAQEXBGCMDkeR86UoPpgQ4yq8dOBxjy8qzx40pQf/Z

Zum 7. Mal versammeln sich Weinprofis und -liebhaber aus aller Welt bei der Digital Wine Communication Conference, die dieses Jahr im schweizerischen Montreux stattfindet. VINUM wird bei der weltweit einzigartigen Konferenz dabei sein und berichten.

Von 31. Oktober bis 2. November 2014 wird das 25000-Seelen-Städtchen Montreux am Genfer See zum Epizentrum der digitalen Weinwelt. Knapp 400 internationale Teilnehmer werden in der Jazz-Festival-Stadt erwartet. Wie letztes Jahr heisst das Kernthema der Konferenz “Wine in Context” und befasst sich mit der Frage, wie sich mit Hilfe digitaler Medien neue Wege der Weinkommunikation und des Weinvertriebs erschliessen lassen.

Die Liste der diesjährigen Referenten vereint Grössen der Weinwelt mit fachfremden Experten. Mit von der Partie sind Star-Sommelier Paolo Basso, Jancis Robinson MW und “Wine Grapes” Co-Autor José Vouillamoz. Letzerer wird gemeinsam mit Robinson bei einem  “Grand Tasting: Swiss Wines” die vier typischen Schweizer Rebsorten Chasselas, Petite Arvine, Merlot und Pinot Noir beleuchten. Basso wird sich den Ikonen der Schweizer Weinwelt widmen. Dies ist nur ein kleiner Teil der vielen Workshops, Seminare und Degustationen rund um die Digital Wine Communication Conference. Die VINUM-Redakteure Benjamin Herzog, Dominik Vombach und Alexandre Truffer werden vor Ort sein und live auf Facebook, Twitter und anschliessend in der Dezember-Ausgabe von VINUM berichten.

29.08.2014 um 8:40, News aus der Weinwelt » Keine Kommentare     » Weiterlesen