Wein fĂŒr Werwölfe

News aus der Weinwelt
Feng Shui Meisterin Gabriele Podzun beobachtet in voller Montur Lese und Vollmond

Feng Shui an der Saar? Klingt wie LeberkĂ€se-Semmel im Zen-Tempel. Aber: wir Weintrinker sind ja öfter mal offen fĂŒr was Neues! In der Nacht vom 8. auf den 9. Oktober 2014 wurde in der Lage Oberemmeler HĂŒtte durch das VDP Weingut von Hövel der – nach eigener Aussage . weltweit erste Feng Shui Riesling Vollmondwein geerntet. Die Menge der RaritĂ€t: 1 Fuder.

Sowohl der Tag des Projektstartes bei Vollmond 2013 als auch die Lese bei Vollmond 2014 fanden an Tagen statt, die nach dem 10.000 jĂ€hrigen Kalender besonderes GlĂŒck und Erfolg versprechen. Hinter dem Projekt stehen Weingutsbesitzer Max von Kunow, Feng Shui Meisterin Gabriele Podzun und ihrem Mann Hans-JĂŒrgen Podzun. FĂŒr das Projekt gab es schon einiges an HĂ€me. Ob Max von Kunow sich damit einen Gefallen getan hat wird sich zeigen – dann nĂ€mlich, wenn der Wein im Glas ist. Nach den Mondphasen arbeiten allerdings so einige Spitzenwinzer, deswegen lehnt man sich weit aus dem Fenster wenn man dies grundsĂ€tzlich fĂŒr Humbug erklĂ€rt. Und Max von Kunow ist ein herausragender Winzer. Ich werde den Wein auf jeden Fall verkosten.

Zwei Zitate zum Projekt:

Weingutsbesitzer Max von Kunow: „In der Lage Oberemmeler HĂŒtte haben wir einige Parzellen mit besonders gesunden Trauben ausgesucht und am 8. Oktober in der Vollmondnacht mit Stirnlampen gelesen. Es wird ein fruchtsĂŒĂŸer Riesling Kabinett mit besonderem Etikett.“

Feng Shui Meisterin Gabriele Podzun: „In den zunehmenden Mondphasen steigt der Energiefluss in den Pflanzen bis zum Höhepunkt bei Vollmond an; hier ist die Aromatik in den FrĂŒchten am höchsten. Das wussten auch unsere Vorfahren und im asiatischen Raum ist das allgemein bekannt. Außerdem ist nach dem 10.000 jĂ€hrigen Feng Shui Kalender der 8. Oktober ein besonders gĂŒnstiger Tag („Erntekorb“) fĂŒr eine erfolgreiche Lese.“

Der Wein soll an einem mit Mondkalender festgelegten Termin im April oder Mai 2015 gefĂŒllt und exklusiv im Herbst 2015 auf der VDP Versteigerung in Trier angeboten werden. Man hat als KĂ€uferschicht wohl auch Interessenten aus dem Feng-Shui-affinen asiatischen Markt im Blick. MengenmĂ€ĂŸig sieht das Ganze mehr nach einem Marketing-Gag aus – vielleicht ist es aber auch Testballon fĂŒr eine teilweise Änderung in der Produktion. Das wird sich dann aber erst in den Folgejahren zeigen. Auf jeden Fall findet sich auf der Homepage des Weingutes keine Info zu dem Projekt…

Mehr Infos gibt es dagegen HIER.

FOTO. Brosius, Saarburg

22.12.2014 um 1:00, News aus der Weinwelt » Keine Kommentare     » Weiterlesen

Der Vatikan – Staat der SĂ€ufer

News aus der Weinwelt

Statistiken sind etwas Feines – vor allem, wenn sie fĂŒr Erheiterung statt Fehlinformation sorgen. So in diesem Fall: das kalifornische Weininstitut (Gott segne sie!) fand heraus, dass in keinem Land der Welt der Pro-Kopf-Verbrauch von Wein so hoch ist wie im Vatikan. Um genau zu sein trank statistisch jeder Vatikaner im Jahre 2012 stolze 74 Liter.

Zum Vergleich: der durchschnittliche Italiener kommt nur auf 37,6 Liter.

Gut, okay, ein bisschen Fehlinformation ist da schon dabei, oder um im kirchlichen Sprachgebrauch zu bleiben: Auslegungssache. Belegt ist nur, dass 74 Liter pro Person gekauft werden – ob diese auch getrunken werden kontrolliert natĂŒrlich niemand. Vielleicht werden sie auch verschenkt. Die Kardinale haben Kontingente fĂŒr alles, was sie zum Leben braichen sich mit ihrem Gehalt von spĂ€rlichen 3.000 Euro im Monat jedoch nicht leisten können. Bedeutet: unfassbar gĂŒnstige Wohnungen im Vatikan spottbillig, und im vatikaneigenen Supermarkt (fast alles ist hier steuerfrei) einen Rabatt von 15 Prozent auf Lebensmittel und 20 Prozent auf Kleidung. Privilegien die drohen in Zukunft gestrichen zu werden.

Auch die Zigaretten wird dies betreffen. Stolze 500 PÀckchen darf jeder Kardinal im Monat erwerben, umsatz- und tabaksteuerfrei allesamt, Preis pro Packung 1 Euro. Manche schöpfen das Kontingent aus.

Rauchen und Saufen soviel man will. Sowas sollte in Stellenbeschreibungen fĂŒr KardinĂ€le stehen – dann hĂ€tte die katholische Kirsche auch keine Nachwuchsprobleme mehr.

21.12.2014 um 3:15, Aus dem Leben eines Weingeniessers » Keine Kommentare     » Weiterlesen

Das Testzentrum liefert Ergebnisse

News aus der Weinwelt

Ich mag es sehr, dass sich die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) ein “Testzentrum Lebensmittel” leistet. Vor meinem geistigen Auge sehe ich MĂ€nner in weißen Kitteln, wie sie im Windkanal kontrolliert Weinflaschen entkorken. Dabei haben sie sicher bedeutend weniger Spaß.

4.500 Weine und Sekte wurden fĂŒr die DLG-BundesweinprĂ€mierung getestet – und damit schon mal deutlich weniger als die beiden fĂŒhrenden deutschen Weinguides “Gault&Millau” sowie “Eichelmann” unter die Lupe nehmen. Bevor einer fragt: ja, ich bin fĂŒr ersteren tĂ€tig. Also alles hier besser mit Bedacht lesen. Bei der BundesweinprĂ€mierung fehlen nicht nur einige, sondern die meisten Spitzenbetriebe. Es sind zumeist die dritte und vierte Reihe, die hier anstellen. Insgesamt rund 300 Betriebe in diesem Jahr. Nichtsdestotrotz sind die Ergebnisse ernst zu nehmen, denn manche Entdeckung lĂ€sst sich bei den PreistrĂ€gern machen. Allerdings muss man dafĂŒr schon ganz nach oben schauen, denn darunter wird es inflationĂ€r. Die DLG vergab 62 Gold Extra-, 758 Gold-, 1651 Silber- und 975 Bronze-Medaillen. Also stolze 3.446 ausgezeichnete Weine. Anders ausgedrĂŒckt: nur rund 1.000 haben keine Medaille bekommen. Das ist doch mal ein ordentlicher Schnitt!

Mit 17 Auszeichnungen stellt die Pfalz in diesem Jahr die meisten Weine und Sekte, die mit dem “Goldenen DLG-Preis extra” prĂ€miert wurden. Es folgen WĂŒrttemberg mit zwölf sowie Rheinhessen und Baden mit je elf. Die meisten Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze erzielten mit 955 PrĂ€mierungen die Winzer aus der Pfalz, gefolgt von Baden (617), WĂŒrttemberg (584) sowie Rheinhessen (481). Die genauen Testergebnisse sind im Internet unter www.DLG-Verbraucher.info veröffentlicht.

Hier die Sieger der einzelnen Kategorien:

Beste Kollektion „Weißwein trocken“
Ökonomierat Johann Geil I. Erben, Bechtheim (Rheinhessen)

Beste Kollektion „Weißwein fruchtig“
Weingut Fleischmann, Gau-Algesheim (Rheinhessen)

Beste Kollektion „Rotwein trocken“
Weingut Leopold SchÀtzle, Endingen (Baden)

Beste Kollektion „Barrique trocken“
Weingut Bergdolt-Reif & Nett, Duttweiler (Pfalz)

Beste Kollektion „EdelsĂŒĂŸâ€œ
Vier Jahreszeiten Winzer eG, Bad DĂŒrkheim (Pfalz)

Beste Kollektion „Sekt brut bis extra brut“
Sektgut St. Laurentius Klaus Herres, Leiwen (Mosel)

Beste Kollektion „Sekt halbtrocken bis mild“
Winzergenossenschaft Edenkoben eG (Pfalz)

Bestes Riesling-Sortiment
BĂ€renhof, Helmut BĂ€hr & Sohn, Bad DĂŒrkheim (Pfalz)

13.10.2014 um 0:01, News aus der Weinwelt » Keine Kommentare     » Weiterlesen

Dornröschen am Kaiserstuhl

News aus der Weinwelt
Weingut Abril

Sie heißt Weinhefe 1895, in der Schweiz auch Dornröschen-Hefe genannt. GeschĂ€ftsfĂŒhrer Armin SĂŒtterlin verwendet sie im Weingut Abril (Bischoffingen), dem grĂ¶ĂŸten Öko-Betrieb am Kaiserstuhl. Es ist eine Hefe mit Vorgeschichte.

Sie wurde im Jahr 2008 in der Schweiz bei einer Verkostung alter WeinjahrgĂ€nge entdeckt – und zwar in einer Flasche aus dem Jahrgang 1895. Darin stießen Weinexperten um JĂŒrg Gafner von der Forschungsanstalt Agroscope-Changins WĂ€denswil auf drei Zellen (!) der Hefe Saccharomyces cerevisiae, die ĂŒberlebt hatten. Dass sie 113 Jahre ĂŒberleben konnten liegt an ihren VergĂ€rungseigenschaften: grundsĂ€tzlich verarbeiten herkömmliche Weinhefen bei der alkoholischen VergĂ€rung die im Saft fast zu gleichen Teilen vorhandenen Traubenzucker (Glucose) und Fruchtzucker (Fructose). Ist die Glucose vollstĂ€ndig vergoren, kann ein eventueller Fructose-Rest nicht mehr umgesetzt werden. Es entsteht eine GĂ€rstockung. Deswegen gelten diese Hefesorten als glucophil.

Mit diesen GĂ€reigenschaften hĂ€tte die Dornröschen-Hefe nicht ĂŒberleben können. Sie hat ihren Stoffwechsel in der Flasche umgestellt und offensichtlich die dort vorhandene Fructose ohne das Vorhandensein von Glucose verarbeitet. Deswegen ist sie nach ihrer Entdeckung zunĂ€chst auch als Reparaturhefe bei GĂ€rstockungen eingesetzt worden. Zur GĂ€rstockung kommt es immer dann, wenn sich das ZuckerverhĂ€ltnis so stark von der Glucose zur Fructose verschiebt, dass der Prozess der GĂ€rung zum Stillstand kommt und damit Weine mit einer unerwĂŒnschten RestsĂŒĂŸe entstehen. Mit den fructophilen Eigenschaften dieser Hefe lĂ€sst sich die GĂ€rung aber wieder in Gang bringen.

Nach vier Jahren Arbeit mit der Weinhefe 1895 ist SĂŒtterlin jedoch ĂŒberzeugt, dass die Eigenschaften dieser Hefe weit ĂŒber den Charakter einer Reparaturhefe hinausgehen. Rund 90 Prozent der Burgundersorten des Jahrgangs 2013 mit dieser Hefe vergoren worden. „Mit der Weinhefe 1895 lassen sich sehr authentische Weine mit einer klaren Linie und den typischen Aromen der jeweiligen Sorte erzeugen“, meint Armin SĂŒtterlin.

Muss ich probieren. Auf jeden Fall: spannende Kiste mit der Dornröschen-Hefe. Dabei steh ich nicht auf MÀrchen.

(Bildnachweis: Das Weingut Abril am Fuße des Enselberg in Vogtsburg-Bischoffingen; (c) Susanne Sommerfeld)

12.10.2014 um 0:37, News aus der Weinwelt » Keine Kommentare     » Weiterlesen

Piper-Heidsieck zum Ankreuzen

News aus der Weinwelt
Piper-Heidsieck_Hauptsitz_Reims

Man muss es einfach sagen: der 2008 vom französischen Designer Jacques Ferrier entworfene Firmensitz des Champagnerhauses Piper-Heidsieck ist ein echter Hingucker. Leider sind es die neuen Geschenkverpackungen nicht – dabei ist ihr Design von diesem inspiriert.

Piper-Heidsieck_Geschenkverpackungen

„Ein selbstbewusstes, modernes und helles GebĂ€ude, offen eingebunden in die Landschaft und umgeben von einem luftigen Metallnetz, das an die aufsteigende Perlage im Champagnerglas erinnert“, so beschreibt Ferrier sein Werk vor den Toren von Reims. Unter anderem hat er den französischen Pavillon auf der Weltausstellung 2010 in Shanghai entworfen.

Seit Anfang Oktober hĂŒllt Piper-Heidsieck seine Brut, RosĂ© Sauvage und CuvĂ©e Sublime Champagner in die neuen Geschenkverpackungen, die edel und zeitgemĂ€ĂŸ sein sollen. Sehen aber eher aus wie ein farbiger Multiple Choice Test. Oder Wolkenkratzer bei Nacht. Vielleicht soll es dazu animieren den Champagner möglichst schnell auszupacken und zu trinken? Dann wĂŒrde ich sagen: Chapeau, Piper-Heidsieck!

11.10.2014 um 0:16, News aus der Weinwelt » Keine Kommentare     » Weiterlesen

Weniger WeingĂŒter, dafĂŒr grĂ¶ĂŸer

News aus der Weinwelt

Achtung, jetzt kommen ein paar Zahlen! Wie das Deutsche Weininstitut (DWI) mitteilt, hat sich die Zahl der RebflĂ€chen bewirtschaftenden Betriebe zwischen 2003 und 2013 von 29.200 auf 18.700 verringert. Die GesamtrebflĂ€che von rund 100.000 ha hat sich in diesem Zeitraum nicht verĂ€ndert. Anders ausgedrĂŒckt: Aufgrund eines anhaltenden Strukturwandels setzt sich der Konzentrationsprozess im deutschen Weinbau unvermindert fort.

Dieser Konzentrationsprozess ist nahezu ausschließlich darauf zurĂŒckzufĂŒhren, dass Betriebe mit weniger als einem Hektar RebflĂ€che ihre Weinberge an andere Trauben- oder Fassweinerzeuger beziehungsweise selbstvermarktende WeingĂŒter abgegeben haben. Deshalb ist in dem Zehnjahreszeitraum der Anteil von WeingĂŒtern mit mehr als fĂŒnf Hektar Rebland auch von 20 auf 32 Prozent angestiegen und der der Kleinstbetriebe von 43 auf 27 Prozent gesunken (Genossenschaften selbst sind in dieser Statistik ĂŒbrigens nicht berĂŒcksichtigt).

DWI-GeschĂ€fsfĂŒhrerin Monika Reule interpretiert die Zahlen so: „Angesichts des wachsenden Wettbewerbdrucks mĂŒssen viele WeingĂŒter aus betriebswirtschaftlichen GrĂŒnden wachsen, insbesondere wenn junge Betriebsnachfolger mit in das Unternehmen einsteigen und Investitionen beispielsweise in moderne Vinotheken oder Kellertechnik getĂ€tigt werden“. Verbandsvertreter neigen dazu Entwicklungen in ihrem Bereich positiv zu sehen (wenn sie nicht Alarm schlagen), deshalb sagt die DWI-Chefin auch, diese Entwicklung gehe mit einer Professionalisierung der Weinbranche einher. Ich persönlich finde es schade, dass es sich fĂŒr so viele Kleinstbetriebe nicht mehr lohnt.

Die Gruppe der ĂŒber fĂŒnf Hektar großen WeingĂŒter bewirtschaftet mittlerweile rund drei Viertel der gesamtdeutschen RebflĂ€che und hat eine durchschnittliche BetriebsgrĂ¶ĂŸe von 12,9 Hektar.

In der Struktur der Betriebe mit einem bis fĂŒnf Hektar RebflĂ€che hat sich in den vergangenen zehn Jahren keine grĂ¶ĂŸere VerĂ€nderung ergeben. Auf diese Betriebsgruppe entfallen zusammen genommen stattliche 40 Prozent der hierzulande bewirtschafteten Weinberge. Hierunter ist natĂŒrlich eine Großzahl Genossenschaftswinzer und Faßweinerzeuger. Hier gibt es die Daten als PDF-Grafik.

10.10.2014 um 0:25, Aus dem Leben eines Weingeniessers » Keine Kommentare     » Weiterlesen

Prinzessin Lillifee trinkt jetzt Rosé

News aus der Weinwelt
Jolie Carton

Wein in einer Tasche? Ist doch naheliegend. Die Frage ist eigentlich nur: Warum erst jetzt? Der Name dieser “Innovation”: Jolie Carton. Witzig. Laut PR-Text: “Der perfekte Begleiter beim Ausgehen und auch als Geschenk unter Freundinnen der absolute Hingucker.” Der absolute Hingucker unter Frauen? Aber da passt doch gar nix rein!

Aber ich bin auch keine Frau und damit nicht Zielpublikum. Jolie Carton besteht aus einem 1,5 l Weinschlauch mit integriertem Zapfhahn, sprich: Bag-in-Box. Drin ist ein “Wunderbar geschmeidiger Rose mit harmonischer RestsĂŒĂŸe und Duft von roten Beeren” mit 10 Umdrehungen aus der Pfalz (Bobenheim, Mittelhardt), Jahrgang 2013, Rebsorte Portugieser, halbtrocken. Seit August gibt es diesen, fĂŒr den Herbst ist die EinfĂŒhrung der Weiß- und Rotweinvarianten Jolie Carton Blanc und Rouge geplant – die “Taschen” entsprechend farblich abgestimmt. Dahinter stecken “Die SpĂŒrnasen” und bei diesen gibt es den Weinschlauch in Taschenform auch (sowie bei FachhĂ€ndlern).

FĂŒr MĂ€nner sollte man das Ganze dann vielleicht in Form von Tomahawk-Steaks machen.

09.10.2014 um 0:06, Aus dem Leben eines Weingeniessers, News aus der Weinwelt » Keine Kommentare     » Weiterlesen

Was zum Lachen

20140803_194805
Gesehen in einer KĂŒche im Saarland. Ich musste sehr lachen. Und hatte leider keinen Schampus zur Hand. Wobei das mit dem “Saufen auf hohem Niveau” eher preislich stimmt…

08.10.2014 um 12:45, Aus dem Leben eines Weingeniessers » Keine Kommentare     » Weiterlesen

Digital ist besser

data:image/jpeg;base64,/9j/4AAQSkZJRgABAQAAAQABAAD/2wCEAAkGBxITEhMUERIVFhUWGB0bGBcYGRkfIBscGB4bGxsYHhwaHigiGhslIB8bIjEhJiorMC4uHx82ODMtNygtLisBCgoKDg0OGhAQGywkHyU3LCw2LCwsNCwsLjQsNDQ2Nyw3LCwvLCwvNSw1LCssLCwsLDUsLCwsLCwsLCwsLTUvLP/AABEIANQA7gMBIgACEQEDEQH/xAAcAAEAAgMBAQEAAAAAAAAAAAAABQYCBAcDAQj/xABPEAACAQMDAQUFAwYHDgUFAAABAgMABBEFEiExBhNBUWEHFCIycYGRoRUjQlLB0TM2Q1RysbMXJDVTc3R1gpOywtLh8DRiY4PDFiWSovH/xAAZAQEBAQEBAQAAAAAAAAAAAAAAAQIDBAX/xAAuEQEAAgECAgkDBAMAAAAAAAAAAQIRAzESIRMiMkFRcZGxwQRh0RSB4fAjQvH/2gAMAwEAAhEDEQA/AO40pSgUpWnquqQWyGS4lSNB4scZPkB1J9BzViJmcQNylc/n9pRlyNPspbgf4xyIk+oLdfodprSn7Ta1ydlhGPImRj94Yg12/T2jtTEec/G7HHHc6bSuRjt9qqH44rOQeS94p+wlsfhUvpvtXhyBe20tv/5x+cT71Ab7App+nvPZxPlPxudJHfydFpWtp9/FOgkhkSRD0ZCCPpx4+lbNcZjHKWylVmTWJrq47myYLFC495ucAjKnJt4s8M56M3RAf1ulmq2pNcZSJyUpSsqUpSgUpSgUpSgUpSgUpSgUpSgUpSgUpSgUpUR2s15LK1knfnaMIv6znhV+/qfAAnwq1rNpiI3SZxGZRfbjtmliFjjXvbqQfm4vIfrv5L1+uD0AJHMmhkmk7+9fv5vAN8iD9VU6Y+z8eazsLWRme4uDuuJjudj4Z6IPIAYGPQDwre7qvRbUjT6mn+8+Pl9vdiK8XO3oza/fGM1rFifE179zWcVsWOAOTXmdGlsr40YPUZFb8lsQcEcise4PlQRNmk9pJ31g/dv+lGeY5APBl6fu8COtXbTO1EurgW8G62wubt9w3qMkd3D45bBzIR8I9SKoOo3hkYxQngcO4/FF9fM+FeVsktq6XNqCskP6Pg6fpI3mCP8AvIBH0tOs2r/k7XdM/Pxnbyea1orPV2d+06wigiSKFAkaDCqOgH7T4k9Sa2aj9B1aO7t4p4j8Mi5x4g9GU+oOQfpUhXz7RMTPFu9EbcilKVlSlKUClKUClKUClKUClKUClKUClKUClKUCuY9upDd6lDajmO1TvpB4GR+EB9QMEejNXTq5h2btXuLzVJl6+8mL7IcqPwxXfR6sWv4R78vyxfniA2J8qzWx86sUIYErtQleuQOPrWxNcADmNN3ljOfuFcG1ZNog5Jr17NBXuk2ngZP14NeuqWMrje6qinw4H9eB95rU0VSkyNggZ8PL0xxQWLtJo4J7wDjHP765rrOpb2aG2JCjiWUfjGh/W828PrVr7T9pzdFrWzcpEOJ5x19YY/Nv1n/R6DnpWNRs0ijCxgKo4BHh9gVsmvbo6PB1rb+Hy43vnlCAjkCOoQKABjCjH2HknNSN3qbAY8PEgZx9RVdvZgjgIXPwk/EcdSPoa1ZLgngswGen/f8AXVnU3c8Om+xPVwJLm03ZU/no/TosgH3px6NXWq/O3s2mMeq2xGAHZ1OPEMjYz9u0/ZX6Jrl9TzmL+Mfx8OulPLHgUpSvM6lKUoFKUoFKUoFKUoFKUoFKUoFKUoFKUoFcSt+0Mtq+pQxDa7XszFzjhS2B1B64/Gu21wf2nWfu+pTsQNk6LIucgZ4RhnzyC30Nd9LnS9ftn0li3KYlNaH2hVdzSMWc9Ap68Dq2MY8MYrXtu0cwkO7HJyR1H0B54qjW1+zJi3tp2bnhFkbHJz0ycevqKjP/AKjdcjDK2cHKnx8MEH8ea4NusX+vNcDBKjb0GcE/XxP9VQ93rsko93hbag4kkHgOndp6+BYdPCuc3faeYKSCVLjhQecYxkkAYFaNt2hn4UEBcdMHp/q16aRXSnN9/Dw8/wAOVpm3Z2dP7+OJAquEA4AU/wDZqn6vfPMfmkODwXY/gB0+2oM6+R8LoGweoJH4EVhdaqrAFVIbzP8A05pfW4mIpMNyJSCAQdvJxz99b2ExwOo9fr9tQyX3xJk8jdnAP6WPHHmB5/1143zEkEOw9B4fTpXPiiGsLx7OIwdTtAg/lCfuVmP4Cv0nXAvYLpO+7aXkrBGSCc8NL8K9emVEld9revyilfCPeZn5XS75KUpXndSlKUClKUClKUClKUClKUClKUClKUClKUCqV7VOzzXNsJYVzPbEuoxncv6aY8cgA48SuPGrrSt6d5paLQlozGHCNCvY5GjaNpFBPy5DDnbnbgDBznw/bVc1mCNriVYuV3klsDP9HPifM+dWjtbprLPdz6WshtgcXBjA2q5z3giPUgD5towuTzj5a3BOhClcAAYGPCvbGhWnXj9vt5/fw9XC15nqy8W0O2Oe8iO7z3Eff1BrC27O2xdQI+pwDuI+/aRUjLNv+Zs00ogTRhjkE4+/p+yszWJnZnMp607MWsYy0Ufn8oP4kZNeupWNrIm0iMDIOdi+Hpistc1RY12L1I+4VR9RuZFxskBJPOcfgBgmtWmtY2N0f2isY45kEJypBJA8/Mff0rUe2VtuR9AM9a2p7vLBj8yg9VIHh5/bXW/Zn2Fcul7eptK4MEJGMHwkYeB/VB+vgK5VpXne3Z9/t+fBec8o3Wz2admvcbJEcYlk+OT0JAAT/VXA+u4+NWulK817ze02nveiIxGIKUpWVKUpQKUpQKUpQKUpQKUpQKUpQKUpQKUpQKqN9eyahI9tauUtkO24uV6sR1ghPn4M/wCj0HNW6vK1tkiRUiRUReFVAFAHkAOBW6WivPvSYyxsLKOGNIoUCRoMKq9ABVF7V+y+CdmltG93lPJUDMbn1UfIfVeOvBNdBpVpq3pOYn+UtWLRiX521XsnqNsT3tq7r+vD8an1+HlR/SAqC9+CMMnaynOCOQR6Gv1NWLxg9QD9RXf9RSe1X0nHvlz6Ke6X5ffUTK/BZ2PQKMn7AKm9M7E6jdcJbNGp/TnygH2Ebz9QDX6FRAOgA+lZUn6ikdmvrOfwRpeMqN2Q9mlvaMssze8TjkMw+FCOhVTnkfrEk8ZGKvNKV576lrzm0ulaxWMQUpSsNFKUoFKUoFKUoFKUoFKUoFKUoFKUoFKUoFKUoFKVT7z2kWMc00JE7PC22TZBIwUj1UGguFKhOzXa2yvgxtJ1kK/MuCrL6lGAOPXGK97jX4Eu4rNi3fSoXQbTjaucnd0HQ0EpSojtJ2ltbGPvbuYRqThRyWY+SqMk/s8cVX7f2o2JdVmS5tlc4SS4hZEYnp8fIA9TgUF3pUXrevwWpgEzEG4lWKPAJy79AcdB61F6z28tLaZ4ZVuC6YzsgkYfEoYYZRg8EUFopVGg9q+nONye8MvmtvKR94WrJrHaGC2tfepiyxYU/KS35wgKNvXOSOPrQStK0tG1SK6gjngbdHIu5T09MEeBByMV4WWvwS3NxaoSZrcIZBg4HeAMuD0PBoJSlKjLzXYYrmC2csJJwxj4ODsBLAnwOP6xViszsJOlRXaTtBBYxCa5YqhYKMAkkkE4wPQE/ZW7e3iRRPK5wkaF2I5+FQWJ9eBV4bYicbpmGxSoFu1tsI7SQlwt26pD8ByS5AXI/RByOTXtrPaW2tZYIp3KtOcR/CSMgqOSOF5Ycmr0d84xP/DihMUrCaQKpY9ACT9BzUVb9prd7M3qs3cBWbO05whKn4evUGpFZnaDKYpVPT2kWJAIFwQeQRby4PrnbVk0jUkuYlmj3BGzjepU/CSpyrcjkGtW0r0jNomCLROzcpSlc1KUpQKUpQKUpQK557Nv8I67/nK/1PXQ65l2C1GGLUNc76aOPNyuN7qucB8/MaB7UrZbS607UoRsl96SCUrx3scgOQ3mQFIB9fQY2ta/jJp/+aS/8dR3avVI9XvrKxsmE0VvOtxczLyihM7UDjhiwLDjIyR1w2JHWv4yaf8A5pL/AMdBr6BAt7r2oTTjcLARxQIeis4Ys4H62Vbn/wA3oMXPVNasAWiubi1BUqWjlkiyCMOpKseD8rD7DVHW9XSdbumufgtdRCMkx+VZYwQUY9FzuY58Mr6kffa+mmHT7qbFobmRV2SDujIxBQDaw+I4UeHgPKg2/awwMmjEHIOowEEePNdErmXtGHw6D/n1t+yum0HOvYJ/giP/ACsn+9W12zf3nU9MsRyqObyb0WHIiz5gvkY+lavsE/wRH/lZP96ors7oz6re6hqC3lxboJfd4TAyrujiAycspyrHa3Hju6+ATnsxfuJdR008e6zl4h5Q3H5xFH05z/SFeXZT+MGtf0Lb+yWoq60xtK1ewuGuZ547vdbSvOQxBO0xDKgcFsdc4AatvQtRhh1/WTNNHGCltje6rnES9NxGaDptUX2nju2067H8hdoGPlHJ8/2HaB9tWyy1m2mbbDcQyNjO1JEY4GAThTnHI59RUN7S7DvtMu18Vj7wf+0RJ+O3H212+nnGrXPl68mbx1ZQ/b6y99vLeyB4W3nnYerKYYW+x2J+yo/UdeMnZpZBkyPEkGPEtvET/aQGNSfs6u/e7i7vjyCkEKemyNZJR/8Am/4VWDD/AH6umZ6ap7yF/wDS7vvtv0617aRzik/6Yn5n3j0cpnvjvTnbeyEP5ChXpFdwIP8AUKL+ysvaLpiXOo6bbyfLLHdKTjOD3YKsPVWAP2Vse07+H0j/AD6L/eWvXtT/AIZ0f6XP9lWNO04pbvxf2lZjePJ79ktakmtLiC5/8Vahoph+thTsl9Q4Gc+JBPTFQOifxXb/ACE/9pJUp26tjazx6jGDsK9xdqPGJ+Fkx4lDj1I2jgA1F6J/Fdv8hP8A2klWIiaxeu02r+088x/e6UmeeJ8J+Hv2Z9pWlw2drFLc7XjgjRx3cpwyoARkJg8jwrolvMrqrqcqwDA+YIyDzVZ7Ha5arYWavcwKy28QIMiAghFBBBPBHlVktbpJF3ROrqf0lII468jivN9RFeKcRMc53n+IdKbbvalKV52ylKUClKUClKUCoG77GadK7SS2UDu5yzNGpJJ6kk9anq51d65f6jeT2umTLbQWrbJrooHZpOcxxq3BwQcn0zkZGQvenadDAmyCKOJOu2NVUZ88KAM18k0yFplnaJDMilVkIG5VOcqD1A5P31XND0jVbe4Xvb9Lu1YHeJYwkiED4dhTh8nru6DoKhfyxqGqXVxFp9wtpZ2z921xsDvLIPmVQ3CqPMc9Dk7sAL/qOnwzoY54kljPVHUMOOhwfEedQundhNMgcSRWUKuDkNtzg+Y3Z2n1FVbUdT1HR5IpLy699sZHCO5jVJIC2cN8HzL5k/TgkZ2/a3r19apafk+QK7u+RtVg6xoZNvxAnkA9ME560F2vtNhmMZmiRzG4dNwB2uOjDPQjzrbrU0nUEuIIp4/klRXX6MAR9vNc77Ddsbu81e4RpAbNoJJLdAqfLHMsCybgoY7trnBJHxfSg6HpulwQR91BEkcfJ2IABz14HnWWm6dDbxiKCNI4xnCIAAMnJ4HrXPbLtbdrr01tNJusy4hRdqDu5XiWVCWChju2yKOTyfQVbe3WrvbWUrw/w74igAwSZZSEjwG4OCd2D4A0EpqWlw3Cqs8SSKrB1DgHDDIDDPQjJ59a0NQ7JWE8jSz2cEkjY3O8aknAAGSR5AD7Kq/ZntFdSaBPdyTB7hIblhKFTG6LvNjBQoUgbR4c+NWPsDqMtxp1pNO2+SSMM7YAyTnnCgAfYKDZ0rszZWzmS2tYYnI2lkRVOCQSMjwyB91SkkYYFWAIIwQfEHqKqFxrc416O0En97mxMpTav8J3jLu3Y3dABjOKrd925urbW7mOZ86fG0ETDag7lriJWSUsF3bd4YEscDd9KDpem6bDbp3cESRpnO1AAMnqcDxrA6TAZhcdzH3wGBLtG7GMY3dehIqA9qmsT2mmXE9s+yVDHtbarY3SIp4YEHgkdK1faNrtxbQ2DW8mwzXkMch2qdyOHLL8QOM4HIwavFOc5MLZe6dDKYzLGjmNg8ZYA7WHRhnoR519n0+J5I5XjVpIs925Aym4YbafDI4NVvt92qktBBBaxiW8un2Qoc7RjG6RsforkeI8T0BqMPZnXFTvF1kPOOe6a3jETf8Ap5HIHhuAz6CnFIvlzAkiMkihkYFWVhkEHggg9QRWtHpMCw+7rCghII7oKNuGJJG3pgkn76+m6MVv3tyUUxx75SudoKrlyM87Rg4z4Vz72b9qr6W6Ed++Vu7f3m2XaoEaiR1MQZVBc7NjZOeAPtZmBbv/AKK03+Y2/wDs1/dUtp+nxQII4I1jQZIVAABk5PA9aq3aDRdVLzSwax3MWCyw+6QvtAHy72OTyOp86rfYiHWtQsobv8td13m/4Pc7dsbHZPm4znbnp41bXtblMykREOrUqmSa3cDXUs+8/MGy70ptXmTvGXduxu6DpnFaWv6/e3V++naY6w9yoa5umQPs3YKxop+EsR5+vTaScq6BSuZ62ur6Wnvfvvv9vHgzwyRIjBMjLoyc5H3AckHwlfaD2mkTSDeWM2wv3LRyFVOFlZeocEDg85HFBd6VW+wfaFry2/PDbcwOYblP1ZY+GI9G6jHHJHhWn2P1mea/1aKWTdHbyRLEu1RtDKxbkAFsnHUnpQXClcu7PXWpawst1DqHudt3jJDFHEjsQv6bsxzk/q/1eN07KW+oRrIl/NFPtYd1Ki7GdccmRB8KnPAxQTtc39hB/vCcN/Ci7l77+nhM/hiukVzy+7O39heTXelJHPFcndPZu4Q95/jI3PAJ5JyfE8HjaHQnzg461zv2ClfyUoHziaQSDxD5BwfXaV6+lSekXes3FxG01tFY26EmRDIs0kvBAUFMBFyc54OQOoyKjJ9A1DTrqe40uNLm3uW3y2juEZZD1eN2+EA+I+zBwMBv+2gr+Rrzf5R4/pd6m38f21FdoVbd2cD/ADd6gbPn3Qz+2vt1oepatLCNSgSzsonDtbiRZHmZegZl+ER9eODyeDwVsHa/RZp7nTJIlBW3uC8hJAwu3GQD1+goKjHqT2NlqGmxn89FOIbQcjKXxzBhj1KbpPpsrb7Oacttr4gj+WHSURfossYz9T1+2rVqPZCGbULe/YkPAhXZ+i3zbGPqu98fUeVakGhTjXJLwqO4ay7kNuGd/eK2NvXGAeaCk3ulPcXfaLuv4eF7OeA4yRLCjuuPU4K/61WRNRXU7zTtg/MwwC9cHBAkkBSBD5Mv5xvsqT7MaHPDqWq3EigR3JgMRyDnu0ZWyByOSOtbPY/sfDp4ue5Oe/lL8gDYvOyIY/RXLY/pGgpPYUZ7KT4/m95/8tXD2WHOk2OP8UPwJrx9mnZ2W10uO1u0Af8AOB1BBGHZjjI8wagNBs9Y0lGtLezS/tlZjA4nSJ0ViWKuHHPJJ4HieegAb1z/ABni/wBGn+2eo+00iO71jX7aYZjlhtlPp+aUhhn9JTgj1Aqa7F9nbv3ufUdS2LcSoI44YzkQxAglS3RmJA6Z6E5+LA2NC0GeLV9SunUCG4WARncMkxoqtkdRyKDn/aTV5W0LULG6ObqwaGNzz+cjMsfdSjPXcuPXoT81Wj2vfwGl/wCkLf8A3XrH2udhp70CaxC9+ydzMpIAki3CReTxlXVSP+gFS3tD7Pz3UVisChjDdwyvlgMIgYMeep5HFBF6z/Gew3/KbNxFnp3mZd+PXZXR6qnb7so94sMttL3N3bPvgkPTPGUbr8DYGeD06EEgxX5b7QMvdDS4ElPHvBuUMQP6/djL48hkmg++2rVe60/uFYh7uRYcqCxCE7pG2jlhtG3A5+Kqp2w7WWSNplxaCZTYyqpDQSoBbuojkGWUDOAoA9TVwh7O3smp2U12yyRWdsQJBtHeXEmFd9gPwjbjy5X6VZu1Gki7tLi3OPzsbKCfBiPhb7GwfsoNq/YGGQg5BjbB/wBU1T/Yj/gW0/8Ad/tpKluyVndJpkUN0oE6RGMgMGztBVDuB8V259c15ezHRZrPTbe3uFCyp3m4Agj4pHYcjjoRQQs/8aI/9Hf/ACtXn7KwBe66G/hPfSTnrsJk7v7MbsVLy6DOdcS8CjuBZ90W3DO/vGbG3rjBHNaXaPs1eQXp1HStjySKEuLaRtqzBcYZW6LIAAATgfeQwWftYyCxvDJ8nu8u7+jsbP4VyTUlcdjou8zn4cZ/VNwSn/67as2r2us6qotp7VNOtWI79++SWSRQc7E2cLnHOR9pGQZf2idl3n0lrKyjGQIljQsAAsbLxlvICgj+1B/JmoxaivFtdFYL0eCt0iuD5AfKT5eZavXsCP8A7prv+Wh/3Gq5axpkdzBJBMu6OVSrD6+I8iDyD4ECqR7Mey19Ztf+9OpaTu1il4bcIVeNXK5z02HBOT50Hy+7CXlrNLcaLdiHvG3yWswzCzHqVOCUz9PTcBwJPsH2xlu3ntby393vbbb3qAgqwYcOvJwOnGTwykE540LfUe0FqO6lsYb/ABws8c6Qkjw3q4+bzwAPr1O52J7O3S3V1qGod2txcBUWKMkrFGmMKW/SY4GcccZzzgBdaitf7R2lkge7nSIHOAx5bHXaoyzY46A1K1y/2a2Ueo3F5qtyolYzNFbB+RHFHjBUHgE56+YY/pHIXHs7200++JW0uUkYclMMrYHUhXAYj1AxXt2i7U2ViAbu4SLd0ByWPqEUFiPUCtmbRrYzJcNDH30YISTaNygjB5+mfvPnVA9k1gt6bjVrlA808zCHfg91EnCquR8J6rkeAHPJyFy7O9sbC+JFpcpIwGSnxK2B1OxwGx05xjkVu6vrltbd37zMsXeNtTdxlvLPh9tUj2w6OsduNStlEd3ZujrIowWUsFZHx8y8558Nw6Mc6/tPhivho6yA93czY46gSx8EeoyD9lB0+o+w1q3miaaGVXiXdlxnA2fN4eFV72ba1LJFJaXZ/vuybupevxr/ACcwzyQy458SCfEVCezH/Alz/Tuv+KgsP90nSP5/D95/dW/F2wsGt3uluYzAjbGk5wGO34Tx1+Jfvql+yHULBdItVnltVkHe7hI0QYfnpCMhjnpj7K2fbMYjoc7QbCjNEQY8bT+cTkFeD9aCc/uk6R/P4fvP7qk9Q7T2cMEdxNOiQy47uQ5w25Sy4wPEAmom37T6MQo95ss4Axui61D+2ZFEOmjACjUYBjjGNsnH0oJ+29oelSMFW/gyem5tv4tgVN6rqkNtE01xIscS4y56DcQB08yRUB24Omiyn97EGzY2M7N27Bxs8d+emOc1z/VlmHY9O/zv2x43ddnvA7r7O72Y9MUHQP7pOkfz+H7z+6pW87S2kVulzLOiwSY2SHOG3AlcceIBqEtO1GihEzdWOdoz8UXlUd7ZreM2drGyjuzewKVHHwncCOOnFB0FGBAIIIPII8R51p6dqsM5lEMgcwyGOTGfhdfmU+oqpezi+eB59KuCTLZ8wsf5W2b+DYeZQYU44HwjqDUX2G1EW8XaCcjPc311Jjz2Atj7cUFw7RdsrCxIF3cpGx52fEzYPQ7EBYD1xitjs92ms71S1pcJKF+YDIZc9NyMAy5wcZHODVT9kfZ9fdVv7kCW8uyZXlcAkKx+FFOPhXaASB4nHQDFyt9Eto53uI4I1mkUK8iqAzKDnBI+zJ8cLnoMBEXHtC0tHZHvYlZCVYHPBU4I6edSOhdprO83+6TpLsxv2543ZxnI8cH7q5x7ONZ0+E6kt5NbI51CcgSlAdvwjI3eGQfxrpmi3drMhktGidCcFotpGR4ZXxGfxoN6SQKMscCvH3+P9YfjXjrPyD+l+w1DUE/7/H+sPxp7/H+sPxqrT3yqSMEkAnofAFuvTwH3ivi3vxBWUqTjxGMMGwc/UY+0UFq9/j/WH409/j/WH41Uk1NSFIVst0HGc7toH4E/QGvX3ls7QmWAyw3DgEkDnxJwcfQ5xQWj3+P9YfjXrDOrfKc4qt1IaL8zfT9tBMVzL2SXC2kl7pUx2Swzu8IbA7yF8bSvnwNx9GHkcdNqB7Tdj7K/2+9QhmT5HBZXX0DKQceODkZ5oJK81OCN44pZUV5iVjRmALkDJAHj/wBQOpFUD2OXQt1udKmYLcWsz7VPBeJ8MsijxHOeOgZfOrL2f7BWFpL30URaboJZXaRhxj4S5O3jIyMHBxXt2m7GWN8Va5hBkT5ZVJRxjkDcpBIByQDkAk0Fc9tGpj3MWMXxXV46RxxrjON4ZmI8F4259fQ48+3FoIZdAiHIjuo0H+qoH7KsfZzsLY2UjSwQkzNwZZGZ3x6FydvlxjPjUnqmiQXDwPMm5oJO8iO5htcePBGfocigqXb62azuYNXhBxFiK8UD57dyPjwOpjbB9eMnC1p+zXb+RrraQy77rDDoRlsEehrot1bpIjxyKGR1Ksp6FWGCD6EcVHaN2btrW3NrBGVhO7K7mPz/ADcsSefrQUT2RdlLCfSbWWezt5JG7zc7xoWOJpAMkjJwAB9lbntotY4tDmjiRURTEFVQAAO8XgAdBV20PR4bSBLe2TZEmdq5Y43MWPLEk8knrWOvaJBeQtBcpviYgldzLnaQRypB6geNB4W/Zuy2qfc7bOB/Ix/8tVD23Qq8Gno4yrahCrDzBWQEfdW5/cf0b+aH/bT/APPU/P2Ss3gt7doiYrZ1eFd7/C0eQpzuy2MnqTQc77f9jLXTnttRtbONord8XMG3cGjbgSAOcblJ+8qeimp72y3KS6FPJGwZHELKw6FWkjII+oq+3dskqPHIoZHUqynoVYYIPoRUKex1kbL3AxMbb/FmSTjDbwA27cBu5xmg9LPs3Zd2hNnbZ2j+Rj8h/wCWq57Zf/C2n+fQf1tWf9x/Rv5of9tP/wA9T8vZKza3gtjEe5gZXjXe/wALJnac7snGT1JoIP2l6dIgh1O1XNxZHcyj+VgP8LGfoMsPL4sDJFQXYC3S9tddWJwUurm42P6ToCpPqNwyPSuqEVFdnezdrYq6WkXdrI+9huYjcQBxuJwMAcDigrPsd1pZbFLZztubTMM0R+ZdjEA48sYGfMEVcfynB33u/ep32zf3e4btucbsdcZqE7Q9grC8lE00OJv8bGzI54xyUI3HHGTk44rY7M9j7Kw3m1h2u/zyMWZ28eWYk4zzgYGeaCneyrSLeYam01vDIw1GcAvGjED4TjLA8c9K6RZWUUS7YY0jXOdqKFGT44UYzVQvPZRpEsjySWpLuxZj3swyzHJOA+ByaluzHYux09pGs4TGZAA3xyNkLkj52OOp6UEjrPyD+l+w1DVY7iBXGGrW/JSebfeP3UFbksVJZucsGH03BV/Z+JrCXTwysGcksFGRgYCHIAH1zVn/ACUnm33j91PyUnm33j91BWjYDLsCQWKkYx8Ozpj0OTn6mvvurZ3CQhiMMdo5AJIwPAjJx16nOasn5KTzb7x+6n5KTzb7x+6ghakNF+dvp+2tr8lJ5t94/dXvbWipnbnJ8TQe9KVTNWvJ1F6qvJ8RZ1cE/mxCil1B6Kp/NgDrl3I6Gt0pxThJnC50qpz3HLyGZxcLciNYhI2NveAKndZ2kPEd5YqSAxbICjHlaXcvewRPI5SW6uNp3HJVRdBoSR4KQjLz06fwea30U4ynEuNKp91AUhlKPOT71FHzcTZ2maIFQS525BIyOcGtdZpHMCliAfePzb3U0ZTY8ShXlQFndSW4OR8RwxABKNLPPKcS8Uqry3xU3aGUhveYBECxzsdLYfDznaWEvoTv9a9tHumN1IjSMY17zuMn+E+MCbPPxd0+EGcYDePWs9HOMrxLFSorXJA9u3dTomXVd/ebQSsgDRd4vKFiGjyvxKTwMjFV+S8dxHFE8kZnEkIJlL7XikG8pISSzd2ZmDdcRgEAjAV0+KCbYXWlVPSb17h0ZncRzd5hVdl27EhRlypyCsgl5HIJNYrsS2JMkrSSTyJGGuZxllklVRu7zIRUBZsdQhOCQKvRY5ScS3UqoQRkXaxd80iR29udz3UqEsZLgM+1MiZm2jIYgcAdDWg93KEuCHkU93esHaZ2D928iqqKSRGU+E5G3AwBnnbeh+6ca/Uqudob13SOK1YtI+5/zbDIEQBBJ3D4e8aEMueVZh0JqN1DWJNk88bv3UkKADJHds8ZaNx0KksdjDrkp02mpXSmYWbLrSqqbjEpKSuZjdBBEZGIaPK7x3ZJChU3PkAHKjnBIMnrz/Fbo8jRxu5DFWKEkKxRC6kFQTzwRkqBnBIM4OcGUvSqhbzh3jiknk93zOI3711MhjMe1e+Vgx25lAGcsEyc7Sa3jbo15bFJZWR4JJOJ5SrGNrYI2A+0jDHww245zmrOnjc4lhpUBqFxtu4NsvBkKSKJMnPdsyx9z0A6Sb/mGBxtJI2dDucpL8ZlKyyAcqTgE4HgPQdKzNMRlcpalQuuSStHD3ZaGRpRgEjqAxCvtJBQkDIB6E9DURBqBnlVZXkjheSUH84yMJUSHbBvRgRjM5IU8mM9RnNrpzMZSbLjSqUt/KEG2ZyLgSQQyE5+JZmWF1B+YmN2cv8ApLCGyetTOuTKrwosrLKSuxe8wAisO8dx+mNvw/FnJKgYJzVnSmJwcScpWHeru27huxnbkZweM48s55qqx3Wd5juHNu0kKbzJlidzCSRWzlUkJSMYwMhigAIY5rTiWZwttKq9pftmz3Sn4riePBYfHGouBEx8WyEjO7x6+NbGi30r3U4lEigxoyxsOEG+VRz4swAJ6+IGQuTZ05jP978JFsrBXzaOeBz19a+Urm0+GJd27aN2MZxzjyz5V92DyHByPqfH8TSlA2DyHXP2+dYvAjfMqn6gGvlKDLuVyDtGRwDgZHoD4V9CDjgcdPSlKD4Y1wRgYOcjHBz149a+rGBgAAAdOOnhx5V8pQfQgHQD/wDvWsXhUjBUEeRApSg+e7Jx8C8dOBx9PKszGPIfd59f20pTIxjhVflUD6AD+qsu7HTA59KUoPixqCSAAT1OOTX2RAwIYAg9QRkUpQfHhUjaVBXyIGOOnFZY8aUoMe6Xdu2jdjGcDOPLPlSKFV+VQPoAP6q+UoMyKxeJSCCoIPUEDB+tKUGW0ccDjp6VhJArcsqk+oBpSgz2jOcc9M15rbIAQEXBGCMDkeR86UoPpgQ4yq8dOBxjy8qzx40pQf/Z

Zum 7. Mal versammeln sich Weinprofis und -liebhaber aus aller Welt bei der Digital Wine Communication Conference, die dieses Jahr im schweizerischen Montreux stattfindet. VINUM wird bei der weltweit einzigartigen Konferenz dabei sein und berichten.

Von 31. Oktober bis 2. November 2014 wird das 25000-Seelen-StĂ€dtchen Montreux am Genfer See zum Epizentrum der digitalen Weinwelt. Knapp 400 internationale Teilnehmer werden in der Jazz-Festival-Stadt erwartet. Wie letztes Jahr heisst das Kernthema der Konferenz “Wine in Context” und befasst sich mit der Frage, wie sich mit Hilfe digitaler Medien neue Wege der Weinkommunikation und des Weinvertriebs erschliessen lassen.

Die Liste der diesjĂ€hrigen Referenten vereint Grössen der Weinwelt mit fachfremden Experten. Mit von der Partie sind Star-Sommelier Paolo Basso, Jancis Robinson MW und “Wine Grapes” Co-Autor JosĂ© Vouillamoz. Letzerer wird gemeinsam mit Robinson bei einem  “Grand Tasting: Swiss Wines” die vier typischen Schweizer Rebsorten Chasselas, Petite Arvine, Merlot und Pinot Noir beleuchten. Basso wird sich den Ikonen der Schweizer Weinwelt widmen. Dies ist nur ein kleiner Teil der vielen Workshops, Seminare und Degustationen rund um die Digital Wine Communication Conference. Die VINUM-Redakteure Benjamin Herzog, Dominik Vombach und Alexandre Truffer werden vor Ort sein und live auf Facebook, Twitter und anschliessend in der Dezember-Ausgabe von VINUM berichten.

29.08.2014 um 8:40, News aus der Weinwelt » Keine Kommentare     » Weiterlesen

Über den Wolken…

News aus der Weinwelt
La Barrique Weintrolley

…muss der Weingenuss himmlisch sein. Oder so. Oder eher nicht. Ich denke beim Fliegen an Tomatensaft, der Kölner Peter Jorge Fischer denkt an Möbel. Und jetzt hat er auch noch an Wein gedacht. Der Mann verwandelt Flugzeuginventar nĂ€mlich in MöbelstĂŒcke.

Fischers Firma heißt Skypak und sein aus einem Flugzeugtrolley gebauter Weintrolley “La Barrique”. Sie sind nĂ€mlich mit Barriqueholz aus alten EichenfĂ€ssern ummantelt, in denen einst Weine reiften. Wer genau hinschaut, findet wohl mehr ĂŒber die Herkunft der verwendeten Hölzer heraus. Logos von bekannten europĂ€ischen WeingĂŒtern sollen zu finden sein. Der Umbau ist natĂŒrlich Handarbeit, die StĂŒckzahl wird ĂŒberschaubar bzw. limitiert sein. Die “La Barrique” Weintrolleys sind mit vier Barrique-Regalböden ausgestattet und wiegen gut 20 Kilo. Sie können mit bis zu 30 Kilo “Fracht” beladen werden, die TĂŒr lĂ€sst sich bis zu 270 Grad schwenken. ErhĂ€ltlich sind sie fĂŒr 1.980 €. FĂŒr Whiskyliebhaber gibt es die Trolley auch in einer Ausfertigung aus WhiskyfĂ€ssern.

Ich freue mich immer sehr, ĂŒber Dinge, in die ich Wein gießen, oder in denen ich Weinflaschen lagern kann. Noch mehr freue ich mich eigentlich nur ĂŒber Wein selbst. FĂŒr 1.980 € kaufe ich mir dann halt doch lieber Wein. Aber vielleicht fehlt mir auch nur das passende Loft fĂŒr diesen Trolley. Und das passende Kleingeld. WĂ€re ich Chefpilot, wĂŒrde der Weintrolley aber sicher auf meinem Wunschzettel fĂŒr den Weihnachtsmann stehen.

28.07.2014 um 2:08, News aus der Weinwelt » Keine Kommentare     » Weiterlesen